Preiser Tanzende Kinder

Unsere Welten

Das Miniatur Wunderland wächst seit dem Jahr 2000 stetig. Die Arbeiten an unseren ersten Abschnitten begannen am 15. Dezember 2000 und wurden am 16. August 2001 fertiggestellt. Zuletzt wurde Venedig am 21. Februar 2018 eröffnet. Weitere Abschnitte sind bis in das Jahr 2028 geplant.

Mitteldeutschland & seine Highlights

Mitteldeutschland gehört zu den ältesten Landstrichen im Miniatur Wunderland. In der ersten Bauphase von Dezember 2000 bis August 2001 wurde Mitteldeutschland gemeinsam mit den Abschnitten Österreich und Knuffingen gebaut und ist zu einem wichtigen Teil der heutigen Modellbaurenaissance geworden.

Knuffingen: Entdecken Sie die Hauptstadt der Herzen

Auch Knuffingen gehört zu den ältesten Abschnitten im Miniatur Wunderland. Die 10.000 Einwohner zählende Stadt, idyllisch zwischen Harz und Alpen gelegen, gehört zu den größten Städten im Miniatur Wunderland. Knuffingen gilt über die Grenzen des Wunderlandes hinaus als Innovationshochburg, denn hier wurde das wegweisende Carsystem des Wunderlands zuerst installiert.

Hoch hinaus in den Alpen von Österreich

Österreich und seine Alpen durften unter den ersten drei Wunderland-Abschnitten nicht fehlen. Auf insgesamt 60 m² kann man das wunderschöne österreichische Alpenpanorama bestaunen, mit allem was dazu gehört - und manchem mehr...

Hamburg: Eintauchen in die Hansestadt

Hamburg ist die Heimatstadt des Miniatur Wunderlandes und die größte und am dichtesten bevölkerte Stadt im ganzen Wunderland. In der Perle an der Elbe leben im Schnitt ca. 250 Einwohner pro Quadratmeter.

Unbegrenzte Möglichkeiten in Amerika

Der Abschnitt Amerika entstand im Zeitraum von Januar 2003 bis Dezember 2003. Insgesamt wurde ganze 99.000 Stunden an den vielen Details und landschaftlichen Besonderheiten gearbeitet und gebaut. Eine besondere Herausforderung war es, die vielen verschiedenen Facetten Amerikas auf nur 100 m² unterzubringen.

Skandinavien: Wasser - soweit das Auge reicht

Skandinavien ist die bisher größte und technisch vielseitigste Welt im Miniatur Wunderland. Die mit 30.000 Liter Echtwasser gefüllte Nordostsee steht im Mittelpunkt dieses Abschnittes. Das Meer wird von verschiedenen Schiffen befahren.

Die Schweiz & ihre Highlights

Über fast sechs Meter Höhe und zwei Stockwerke erstreckt sich der landschaftlich spektakulärste Anlagenabschnitt und erleben kann man ihn von unten, oben - und mittendrin.

Knuffingen Airport: Das Wunderländer Drehkreuz

Der technisch faszinierendste Abschnitt zeigt auf 150 m² den realitätsnahen Flugbetrieb eines internationalen Flughafens. 4 Mio. Euro wurden in die Realisierung dieses Traums unserer Techniker investiert, welche sich über knapp sechs Jahre hinzog.

Italien: La Dolce Vita im Wunderland

Das Urlaubsland Italien ist auch im Miniatur Wunderland eine absolute Reiseempfehlung. Auf 190 m² ist hier ein modellbauerisches Highlight entstanden. Sechs Jahre harte Arbeit und über 4 Mio. Euro waren notwendig, um das Wunderland schließlich mit mediterranem Flair zu bereichern.

Venedig: Klein, aber oho!

Mit seinen 9 m² stellt Venedig zwar keine neuen Rekordwerte in Sachen Modellfläche auf, jedoch bemüht der bislang kleinste Abschnitt in ganz anderer Hinsicht Superlative. Denn die Liebe zum Detail, die unseren Modellbauern ohnehin seit Jahren attestiert wird, nimmt in der italienischen Lagunenstadt noch einmal völlig neue Dimensionen an.

Lust bekommen auf einen Wunderland-Besuch?

Ohne Wartezeit ins Wunderland: