Flughafen

Was die Knuffinger abheben lässt? Zahlen und Fakten rund um dieses Erlebnis finden sich hier.

Flughafen Lsg Skychefs
Die LSG Sky Chefs sind gerade mit dem Management des Bordservices bei diesem Flieger beschäftigt.

Nach mehr als 150.000 Stunden Arbeit, 40.000 von Hand angeschlossenen LEDs, 100 km verlegten Kabeln, 15.000 Minifiguren, 1.000 m verlegtem Gleis, gut über über 50.000 Programmzeilen und zur Miniatur gewordenen 4 Mio. Euro war es am 4. Mai 2011 endlich soweit - unser "Knuffingen Airport" wurde eröffnet.

Zur Simulation der täglich ca. 250 Starts und Landungen haben wir unterschiedlichste Systeme getestet und uns letztendlich für ein Katapult entschieden, welches die Flotte von 42 Flugzeugen durch die Luft gleiten lässt.

Zusätzlich ist am Flughafen ein umfassendes Carsystem zu finden. Hier gibt es neben einer gut ausgestatteten Flughafenfeuerwehr (die bei Notlandungen mit bis zu 14 Fahrzeugen zur Unterstützung kommt) zahlreiche Busse und Servicefahrzeuge, wie Catering-, Frischwasser- und Tank-LKW, Pumpen- und Push-Back-Fahrzeuge und viele mehr. Der Flughafen-Abschnitt ist mit dem Knuffingen-Abschnitt verbunden, so dass die 32 dortigen Ladestationplätze mitbenutzt werden können.

In Gerrits Tagebuch und unseren Wochenberichten haben wir regelmäßig über die Baufortschritte berichtet. Werfen Sie doch mal einen Blick darauf!

Knuffingen Airport in Action!

Lassen Sie sich jedes Detail vom Flughafen erklären

Begleiten Sie Gerrit bei der Entstehenung des Flughafens auf seinem Blog "Gerrits Tagebuch". Die Herausforderungen, endlose Versuche und ein unermüdlicher Optimismus haben ihn über 6 Jahre begleitet. Das Ergebnis beeindruckt unsere Gäste jeden Tag aufs neue.