Preiser Videoteam

Amerika

Der Abschnitt Amerika entstand im Zeitraum von Januar 2003 bis Dezember 2003. Insgesamt wurde ganze 99.000 Stunden an den vielen Details und landschaftlichen Besonderheiten gearbeitet und gebaut. Eine besondere Herausforderung war es, die vielen verschiedenen Facetten Amerikas auf nur 100 m² unterzubringen.

Amerika Las Vegas Nacht
Die hellbeleuchteten Skyscraper von Las Vegas ragen in den Nachthimmel. Wenn es dunkel wird, erwacht diese Metropole erst richtig zum Leben.

Der im Jahr 2003 eröffnete Abschnitt Amerika ist bezeichnenderweise von der Fläche her kleiner als sein "Nachbarstaat" Hamburg, jedoch in keinem Falle ärmer an Attraktionen!

Die Wüsten- und Zockermetropole Las Vegas ist der leuchtendste Fleck Erde im Wunderland. In dieser weltbekannten Stadt sind gut 1/10 aller Wunderländer Lichter installiert - rund 33.000 Stück. Bei Nacht ist dieser Abschnitt des Wunderlands ein ganz besonderer Hingucker und die drei Minuten bis zur Dämmerung vergehen meist viel zu schnell.

Amerika Erzmine Loks
Im Hintergrund sieht man noch einen kleinen Teil des Bahnhofs von Las Vegas. Vier Gleise Führen über die Brücke direkt nach Colorado in die Region des Grand Canyon.

Aber auch die anderen Gebiete sind landschaftlich atemberaubend. So gehen die Keys und Cape Caneveral direkt in Las Vegas über und der Grand Canyon ist nur durch einen befahrenen Highway vom Mount Rushmore und dem Yosemite Nationalpark getrennt. Die Vereinigten Staaten von Wunderland sind vergleichsweise von der Fläche her nicht so groß - jedoch voller Attraktionen.

Und das Allerbeste: Von Hamburg in nur wenigen Schritten zu erreichen.

Zahlen & Fakten zu Amerika

Zugfahrt durch das Weihnachtsdorf und die Rocky Mountains

Bildergalerie

Anlageplan

Lageplan Amerika Beschriftung De

Direkt in Ihren digitalen Briefkasten

Erhalten Sie ganz einfach Neuigkeiten, Angebote & Interessantes.