Karneval

Der Karneval in Venedig ist mit seinen bunten Masken, Gondelparaden und Feuerwerken der bekannteste Karneval in Italien und gehört zu den ältesten der Welt. Ihn nachzubilden war eine echte Herzensangelegenheit der Wunderländer Modeschöpfer.

Italien Venedig Karneval Detail 1

Venedigs Karneval im Februar ist eine Veranstaltung der ganz besonderen Art. Wer kennt sie nicht, die venezianischen Masken und aufwändigen Kostüme? Die Bilder dieses bunten Spektakels gehen Jahr für Jahr um die Welt, wenn für knapp zwei Wochen in der italienischen Lagunenstadt Ausnahmezustand herrscht.

Venedig Markusplatz Draufsicht

Rund um den Wunderländer Markusplatz herrscht jedoch ganzjährig dichtes Karnevalstreiben. Bunt kostümierte Wunderländer feiern den Beginn der närrischen Zeit. Die aufwändigen Kostüme der Feiernden wurden in der Wunderländer Modellbau-Schneiderei alle handgefertigt. Die Maßanfertigung der einzigartigen Kreationen war so zeitintensiv, dass Modeschöpfer Bobby pro Tag meist nur zwei Wunderländer in ihren edlen Zwirn hüllen konnte. Die Mühe hat sich aber gelohnt: Mehr als 150 prachtvoll eingekleidete Venezianer feiern ausgelassen in den Straßen der Stadt.

Italien Venedig Karneval Mann Pferd

Damit aber nicht genug des Karnevaltreibens: Auf Knopfdruck schwebt ein Engel vom Markusturm herab, landet sanft auf einer Bühne in der Menge und eröffnet so die Feierlichkeiten. Diese Tradition, die die historische Stadt in einen bunten Ballsaal verwandelt, ist im italienischen Volksmund besser bekannt als „Volo dell‘ Angelo“ – der Engelsflug.

Ohne Wartezeit ins Wunderland: