Preiser Opa Rollstuhlfahrer

Barrierefreiheit im Wunderland

Sie sind Rollstuhlfahrer, seh- oder hörbehindert und möchten gerne das Miniatur Wunderland besuchen? Wir freuen uns auf Sie!
Das gesamte Wunderland ist barrierefrei angelegt, so dass Sie sich auch mit einem Rollstuhl problemlos fortbewegen können. Und auch für unsere seh- und hörbehinderten Gäste haben wir uns etwas einfallen lassen, damit Sie einen unvergessliches Erlebnis bei uns haben.

Ankommen - Behindertenparkplätze

Lageplan Speicherstadt 2

Zusätzlich zu den Parkplätzen bei uns direkt vor der Tür, finden Sie zwei Behindertenparkplätze an der Brücke „Auf dem Sande“.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit in diversen Parkhäusern in unserer Nähe zu parken.

Hereinkommen - Der Rollstuhllift

Anlage Besucher Rollstuhllift Eingang

Bitte nutzen Sie unseren regulären Haupteingang. Dort finden Sie für die vier vorhandenen Treppenstufen einen Rollstuhllift vor. Um diesen zu nutzen, müssten Sie bitte eine Begleitperson zu unserer Kasse im 2. Stock schicken, ein Mitarbeiter kommt dann herunter und schaltet den Lift für Sie frei. Wenn Sie das Wunderland alleine besuchen, rufen Sie bitte die am Lift angegebene Telefonnummer an (040-300 6 800), auch dann kommt ein Mitarbeiter zu Ihnen herunter. Wenn Sie das Wunderland nach Ihrem Besuch wieder verlassen möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an einen Mitarbeiter am Ausgang. Diese stehen Ihnen natürlich auch jederzeit gerne zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen. Nutzer eines E-Rollstuhls sollten bitte beachten, dass der Rollstuhllift nur max. 300 kg (Rollstuhl inkl. Person) tragen kann. Auch überbreite oder überlange Rollstühle können den Lift nicht befahren, da die Auffahrt leider baulich bedingt beengt ist. Die maximalen Ausmaße sind 100 cm lang und 77 cm breit.

Rumkommen - Fahrstühle in der Ausstellung

Innerhalb des Wunderlandes gibt es einen Fahrstuhl, der zwischen dem Eingangsbereich mit Shop- und Bistrobereich, sowie den Ausstellungsebenen pendelt. Dieser Fahrstuhl, sowie das Behinderten-WC sind in dem Wunderland-Reiseführer eingezeichnet, den Sie an der Eingangskasse bei uns erhalten.

Garderobe & Schließfächer

Leider müssen wir darauf hinweisen, dass unsere Schließfächer nicht barrierefrei zu erreichen sind. Daher würden wir Sie bitten, Ihre Jacken und Taschen bei Bedarf an unserer Garderobe (50ct./Stück) abzugeben.

EXKLUSIV: Unsere Rollstuhl-Abende

An stark besuchten Tagen ist es fraglos schwer für Menschen in Rollstühlen das Wunderland zu genießen. Die Plätze direkt am Geländer sind rar und es kann zu Gedränge kommen. Daher haben wir uns einen ganz besonderen Service für alle Rollstuhlfahrer und Schwerstbehinderte ausgedacht. Alle vier bis acht Wochen gibt es eine exklusive Abendveranstaltung nur für Rollstuhlfahrer. Hier können Sie das Wunderland entspannt (natürlich auch mit Begleitung) erleben und einen unverstellten Blick auf die Anlage genießen.

Alle Termine und weitere Informationen zu den Rollstuhl-Abenden finden Sie hier.

5 € inkl. 1 Begleitung

Rollstuhl-Abend

Genießen Sie an diesen Abenden ohne Gedränge und in Ruhe das Wunderland

Führungen für gehörlose Menschen in Gebärdensprache

Uns erreichen regelmäßig Anfragen bezüglich Führungen für gehörlose Menschen. Wir sind sehr froh, dass wir dank unseres Mitarbeiters Hendryk die Möglichkeit haben, solche Führungen anzubieten. Da Hendryk selbst gehörlos ist, ist er gut auf die Bedürfnisse seiner gehörloser Führungsteilnehmer eingestellt. Wenn Hendryk gerade keine Führungen macht, arbeitet er eigentlich bei uns im Modellbau und ist daher Experte, wenn es um Fragen zur Gestaltung der Anlage geht. Der Ablauf einer Führung für Gehörlose orientiert sich an unseren bereits bestehenden Führungsvarianten und kann für Gruppen mit bis zu 5 Teilnehmern gebucht werden.

Für eine individuelle Terminvereinbarung melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular.

Führungen für blinde Menschen

Wir erhalten auch immer wieder mal die Anfrage, ob wir Führungen für Blinde anbieten. Keiner unserer Guides ist selbst blind, dennoch haben sich einige unserer Guides intensiv damit beschäftigt, wie unsere Anlage auch für Blinde erlebbar werden kann. Und aus der positiven Resonanz der bisherigen Führungen schließen wir, dass es ihnen geglückt ist. Der Ablauf einer Führung für bilde Menschen orientiert sich an unseren bereits bestehenden Führungsvarianten.

Bei Interesse an einer Führung für Blinde und für eine individuelle Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Das Miniatur Wunderland in leichter Sprache

Die Lebenshilfe Hamburg hat es sich zur Aufgabe gemacht den Tourismusbereich inklusiv zu gestalten und hat im Oktober 2014 das Projekt "Tourismus für Alle" gestartet. Im Rahmen dieses Projektes wurde auch das Miniatur Wunderland vorgestellt. Lesen Sie hier den Text über das Miniatur Wunderland in leichter Sprache.

Hotelempfehlungen

Sie bleiben für längere Zeit in Hamburg und sind auf der Suche nach einem barrierefreien Hotel? Unser Partner Hamburg Tourismus hat eine tolle Übersicht an Hotels zusammengestellt, die sich besonders für Rollstuhlfahrer, seh- oder hörbehinderte Besucher eignen!

Und wenn die Anreise etwas länger sein darf, haben wir noch einen weiteren Geheimtipp für Sie: Das Heidehotel Bad Bevensen

Barrierefreies Hamburg

An dieser Stelle möchten wir auch einmal auf die wunderbare Initiative "Barrierefreies Hamburg" hinweisen, die es sich zum Ziel gemacht hat, unsere schöne Stadt Hamburg ohne Hindernisse erlebbar zu machen. Hier finden Sie allerhand hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Barrierefreiheit in Hamburg.