Prokuratien

Mit rund 4.000 Einzelteilen sind die Prokuratien das wohl aufwändigste Bauwerk des Wunderländer Venedigs. Beim Bau dieses modellbauerischen Highlights waren viel Fingerspitzengefühl und eine Prise Detailwahnsinn nötig.

Venedig Markusturm Prokuratien

Auf der Nord-, Süd- und Westseite des Markusplatzes wird die berühmte Piazza von den Prokuratien eingefasst. Die Prokuratien sind drei monumentale verbundene Gebäudekomplexe, die historisch in die sogenannten Alten Prokuratien (Procuratie Vecchie) und Neuen Prokuratien (Procuratie Nuove) unterteilt werden. Im Venedig des Wunderlandes liegen zwischen der Errichtung der beiden Gebäudekomplexe zwar keine Jahrhunderte, der Detailtreue unserer Modellbauer sei Dank, sieht man ihnen das jedoch nicht an.

WB 11 Kw 02 2018 Nr 898 Daecher Prokuratien

Mit ca. 4.000 Einzelteilen sind die Prokuratien das wohl aufwändigste Bauwerk, das im Venedig-Abschnitt zu bestaunen ist. 34 Wochen wurde insgesamt an diesem historischen Gebäude gearbeitet. Nun umgibt es das bunte Karnevalstreiben auf dem Markusplatz. Die aufwändige Beleuchtung sorgt dafür, dass der Gebäudekomplex auch bei Nacht in seiner ganzen Schönheit erstrahlt.