Die Storebeltbrücke

Straßen- und Eisenbahnbrücke die Dänemark mit Norwegen verbindet

Das größte Bauwerk im Miniatur Wunderland ist der freie Nachbau der Storebeltbücke im Skandinavien-Abschnitt, die Züge und Fahrzeuge über die Meerenge führt.

Der Durchlaufträger für diese 8 Meter lange Hängebrücke wurde in Kastenbauweise aus Holz hergestellt und in diesem dünnen Träger mussten die Kabel für Beleuchtung, Zugsteuerung und Komponenten des Faller Carsystems untergebracht werden. Um Verwindungen zu vermeiden, waren allein zum Wenden des flexiblen 8-Meter-Trägers auf der Werkbank 4 Personen nötig. Beim Bau der Pylonen fiel die Wahl aus Stabilitätsgründen auf Holz, da sie formstabil im Rahmenunterbau verschraubt werden mussten. 8 Mitarbeiter halfen, den Durchlaufträger über das Wasserbecken zu hieven und in die Pylonen einzufädeln. 100 einzelne Hängeseile halten die Brücke auf den zwei Haupttragseilen über Wasser (um diese insgesamt 80 Meter Angelschnüre zu verarbeiten benötigten wir 14 Tage).

Die komplette Bauzeit dieses Giganten belief sich auf 6 Wochen.

In unserer Galerie finden Sie viele Bilder aus Skandinavien