Das Open-Air-Konzert

Unzählige kleine Preiserlein drängen sich auf der Wiese vor der beeindruckenden Open Air Bühne auf der DJ Bobo eine riesige Show veranstaltet.

Ein weiteres Highlight ist das Open-Air-Konzert, mit über 20.000 handgeklebten Figuren. Zu sehen gibt es viele typische Impressionen eines Festivals, wie z.B. den angrenzenden Campingplatz, den VIP-Bereich, die GOA-Chill-Out-Zone, die Bier- und "Fressbuden", oder die Wartenden vor den Dixie-Toiletten, ... Ausserdem findet man natürlich auch hier viele witzige Details, wie den Stand des Vitamin-Dealers oder das Malheur eines Bierlieferanten.

Das größte Gedränge findet natürlich vor der Bühne statt, auf der DJ Bobo ein Konzert im Rahmen seiner Vampir-Tournee gibt. Hier bewegen sich, neben den Bühnenaufbauten, auch die Tänzer und die Bandmitglieder.

Besondere Stimmung herrscht auf dem gesamten Festivalgelände bei Nacht, wenn die Lichter in den Zelten angehen, einzelne Lagerfeuer entflammen und die Menschen vor der Bühne ihre Leuchtstäbe aus den Taschen hervor holen.

Der Bau des Areals hat insgesamt übrigens ca. 3 Monate gedauert!