Fakten Abschnitt Knuffingen

Bauphase: 9 Monate (Dezember 2000 - August 2001)
Modellfläche: 120qm
Arbeitsstunden: ca. 28.000 Stunden
Gleislänge: 1.000 Meter
Züge: 60
Waggons: 550
Signale: 120
Weichen: 250
Computer: 4
Lichter (LED): ca. 30.000
Häuser und Brücken: 500
Figuren 10.000
Autos: 400
Bäume: 9.000
fahrende Autos: ca. 90
Knuffingen-Videos
  • Wetterbericht Knuffingen & Umland

    Ein - nichts ganz ernst gemeinter - Wetterbericht ...

Fotos aus Knuffingen

In unserer Galerie finden Sie viele Fotos aus Knuffingen.

Geschichte des Wunderlandes

Im Juli 2000 besuchte Frederik Braun gemeinsam mit seiner damaligen Freundin und heutigen Frau die Alpenmetropole Zürich.

Zusammen gingen sie im Regen durch entlegene Gassen der Zürcher Innenstadt auf Entdeckungstour. In einer dieser Gassen stießen sie auf einen Modellbahnshop, der Frederik an einen seiner großen Kindheitsträume erinnerte. In den darauf folgenden Stunden reifte in ihm die Idee, seinen vergessen geglaubten Kindheitstraum wahr werden zu lassen. Lesen Sie die komplette Geschichte.