Das Carsystem in Knuffingen

Wie von Geisterhand gesteuert fahren die LKW durch Knuffingen

Das Carsystem im Abschnitt Knuffingen ist das älteste und größte Carsystem im ganzen Wunderland. Es erstreckt sich über den ganzen Abschnitt.

Das Herz der Anlage ist ein Schattenbahnhof zur Aufnahme von bis zu 250 Fahrzeugen, der hinter einem Berg verborgen am linken Ende der Autobahn liegt. Am rechten Ende der Autobahn befindet sich ein kleiner "Wende-Schattenbahnhof", damit ein Fahrzeug erst nach dem Durchlaufen einer Warteschlange zurück auf die Gegenfahrbahn fährt. Der Wendebahnhof dient desweiteren zur Aufnahme von 10 dort fest stationierten Fahrzeugen, welche die Knuffinger Feuerwehr bei Großeinsätzen unterstützen. 

Auf der Fläche der mittleren "Zunge" ist die Stadt Knuffingen entstanden, welche der Kernpunkt des sichtbaren Teils der Anlage ist. Hier befinden sich ein Busbahnhof mit 6 Bus-Reihen, ein Taxistand zur Aufnahme von bis zu 6 Taxen, die Hauptfeuerwache mit 9 Toren, sowie die Polizeiwache (an dieser Stelle sind nur die ins Carsystem integrierten Gebäude genannt). Die Stadt wird über zwei Autobahn-Ausfahrten erreicht: die "linke" mittels einer Unterführung unter den Bahnhofsgleisen und die "rechte" als Hochbrücke über die Gleise. Am Ende der Zunge (auf der Zeichnung unten) befindet sich dann ein Teil mit überwiegend Landstraßen. Die gesamte Streckenlänge beträgt insgesamt ca. 330 Meter und enthält ca. 200 elektrische Abzweigungen. Die Carsystem-Anlage ist geplant für bis zu 312 Fahrzeuge (= Anzahl der Parkplätze). Dieser Abschnitt besitzt eine automatische Ladestation mit 32 computergesteuerten Ladebuchten.

Die Anlage hat zwei große Kreuzungen, welche mit realistischen Ampeln bestückt sind. Die beiden Ampelanlagen sind auf eine „grüne Welle“ programmiert. Die Konfiguration der Ampelsteuerung alleine hat ca. 30 Stunden benötigt, da die Ampelschaltungen mit separater „Abbiege-Phase“ programmiert sind. In Anbetracht der vielen tausend Arbeitsstunden die bisher in die Entwicklung des Carsystem geflossen sind, war die Entwicklung der Ampelschaltung jedoch verhältnissmäßig schnell gelöst.

In Knuffingen dominieren Feuerwehreinsätze den Verkehr - einen der sichersten Jobs im Miniatur Wunderland findet man bei der Knuffinger Feuerwehr. Im Schnitt alle 15 Minuten rückt man dort zu einem der 5 großen und zusätzlich alle 15 Minuten zu einem der 6 kleinen Einsatzszenarien aus. Ab Fertigstellung des Flughafens "Knuffingen International" übernimmt die Knuffinger Feuerwehr als Unterstützung der Flughafenfeuerwehr zusätzlich den Brandschutz und die technische Zuständigkeit bei Notlandungen.

Knuffingen-Videos
Fotos aus Knuffingen

In unserer Galerie finden Sie viele Fotos aus Knuffingen.

Carsystem

Das Carsystem gehört zu den großen Innovationen des Miniatur Wunderlandes. Wenn Sie mehr über das Carsystem im Allgemeinen und die Technik die sich hinter diesem verbirgt erfahren möchten, klicken Sie hier auf Carsystem