Bella Italia im Wunderland

Das Urlaubsland Italien hat viel zu bieten – Sonne, Strand, Gebirge, historische Städte und Gebäude. All das auf etwa 190 m2 im Miniaturformat nachzubauen war eine große Herausforderung. Dennoch: Einige bekannte Städte, traumhafte Landschaften und Berge, architektonische Meisterwerke und natürlich die römische Straßenbahn gibt es in unserem Miniatur-Italien zu sehen. Neben der italienischen Hauptstadt haben wir unter anderem den aktiven Vulkan Vesuv und die untergegangen Stadt Pompeji nachgebaut. Strände und Berge gibt es mit den Küsten Cinque Terre und Amalfi. 

Den kompletten Bauprozess haben wir auf unserem speziell eingerichteten Italien-Blog in Form von Videos, Interviews, Fotos etc. begleitet.


Im Bau: Teilabschnitt Venedig

Ein halbes Jahr nach der Eröffnung Italiens begann im Frühjahr 2017 der offizielle Startschuss für den Teilabschnitt Venedig. Ursprünglich war es so geplant, dass Venedig als Teil des Italien-Abschnittes schon im September 2016 fertigstellt werden sollte. Während des Bauprozesses wurde allerdings schnell klar, dass wir so in Zeitnot kommen würden. Daher entschlossen wir uns den Bau der schönen Lagunenstadt ein bisschen nach hinten zu verschieben. Die genauen Gründe können Sie hier im Interview mit Gerhard Dauscher nachlesen.

In der dritten Februarwoche 2018 ist es allerdings soweit und Venedig wird im Wunderland feierlich eröffnet. Auf unserem Bella Italia 2.1-Blog berichten wir über alle aktuellen Bauprojekte und Fortschritte.