Mount Rushmore

Die Präsidenten am Mount Rushmore

Der Mount Rushmore in South Dakota gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen Amerikas und durfte daher natürlich auch im Wunderland nicht fehlen. Das Original wurde in den Granit gesprengt, gehämmert und gemeißelt und das Nachbilden der Köpfe der amerikanischen Präsidenten Washington, Jefferson, Roosevelt und Lincoln hat insgesamt 14 Sommer gedauert.

Die Nachbildung dieser vier großen amerikanischen Persönlichkeiten verlief im Wunderland viel filigraner. Die Köpfe wurden in unzähligen Arbeitsstunden in den Gips der Rockys gemeißelt.

Amerika-Videos
Geschichte des Wunderlandes

Im Juli 2000 besuchte Frederik Braun gemeinsam mit seiner damaligen Freundin und heutigen Frau die Alpenmetropole Zürich.

Zusammen gingen sie im Regen durch entlegene Gassen der Zürcher Innenstadt auf Entdeckungstour. In einer dieser Gassen stießen sie auf einen Modellbahnshop, der Frederik an einen seiner großen Kindheitsträume erinnerte. In den darauf folgenden Stunden reifte in ihm die Idee, seinen vergessen geglaubten Kindheitstraum wahr werden zu lassen. Lesen Sie die komplette Geschichte.