Terminals

Wer den Hamburger Helmut Schmidt Flughafen schon einmal von oben gesehen hat, dem wird Knuffingen Airport sofort bekannt vorkommen. Denn tatsächlich ist der Miniatur-Flughafen in Knuffingen ein exaktes Replikat des Hamburger Vorbilds.

Flughafen Parkhaus Parkplatz Terminals
Unterhalb des Radarturms steht eine Statur für die Mitarbeiter der Lufthansa Technik.

Diese Detailtreue der Wunderländer Modellbauer offenbart sich nicht nur bei den Fluggastbrücken (sog. Finger). Auch die Terminalgebäude oder die nachreihige Bebauung mit Parkhäusern sind so auch beim Original zu finden. Und der Bauaufwand hatte es in sich: Allein für das Parkhaus P4 waren rund 3.000 Arbeitsstunden nötig, denn es mussten z.B. 11.000 LEDs verbaut und verkabelt werden.

Flughafen Terminal Tag
Vor dem Flug noch einen Kaffee trinken, einen Freund nach einer lange Reise in Empfang nehmen oder ein verloren gegangener Koffer. Alle diese kleinen Szenen des Alltags spielen sich auch am Knuffinger Flughafen ab.

Wahrscheinlich hätte auch die Hälfte der Zeit und der Kosten gereicht, um das Ensemble der Flughafengebäude nachzubauen. Aber es war ja nicht der Anspruch einfach einen Flughafen bauen - es sollte DER Flughafen in Hamburg gebaut werden. Denn hier gewinnen zahlreiche Wunderlandbesucher ihre allerersten Eindrücke der Hansestadt. Und wenn sie dann im Wunderland am Knuffingen Airport stehen, ist es ein ganz besonderer Moment, wenn sie erkennen: "Oh, genau an diesem Gepäckband habe ich meinen Koffer geholt und in die Öffnung dieses Papierkorbs habe ich meine Bäckertüte geworfen!" Denn die Modellbauer haben sich nicht nur die Grundrisse des Flughafens zum Vorbild genommen, sondern es wurde jedes Detail bedacht: vom Treppengeländer bis hin zu den Laternen und unzähligem mehr. Schaut man sich Fotos des Hamburger und des Knuffingen Airports an, so sind diese nur sehr schwer von einander zu unterscheiden.

Flughafen Terminal Sarg

Aber wer denkt, dass die Phantasie bei so einem exakten Nachbau auf der Strecke bleibt, der irrt. Denn die kleinen Szenen, die das Wunderland so besonders machen, sind natürlich auch am Knuffingen Airport phantasievoll umgesetzt worden. Und so passiert es dann schon mal, dass eine der präzise nachgebildete Parkplatzschranken kurzerhand ein ebenso präzise nachgebildetes Auto ordentlich vermöbelt. Und auch in zahllosen anderen Szenen wird die grandiose Kulisse des Modellflughafens mit viel Witz und Liebe zum Detail zum Leben erweckt.