Storebeltbrücke

Das größte Bauwerk im Miniatur Wunderland ist der freie Nachbau der Storebeltbrücke, welche Eisenbahn und Autos über die Meerenge zwischen Dänemark und Norwegen trägt.

Skandinavien Storebæltbrücke Zug
Das größte Bauwerk in Wunderland-Skandinavien ist die große Bahn- und Straßenbrücke, die über die Nordostsee führt und Dänemark mit Norwegen verbindet.

Für diese acht Meter lange, echte Hängebrücke musste eigens ein Arbeitstisch aufgestellt werden. Der Durchlaufträger ist in Kastenbauweise aus Holz hergestellt. In ihm mussten die Kabel für Beleuchtung, Zugsteuerung und Komponenten des Carsystems untergebracht werden. Um Verwindungen zu vermeiden, waren beim Wenden des flexiblen, acht Meter messenden, Trägers auf der Werkbank vier Personen nötig.

Aus Stabilitätsgründen fiel die Wahl des Baumaterials für die Pylonen, welche formstabil im Rahmenunterbau verschraubt wurden, auf Holz . Mit acht Mitarbeitern wurde der Durchlaufträger über das Wasserbecken gehievt und in die Pylonen eingefädelt. 100 einzelne Hängeseile halten die Brücke an den zwei Haupttragseilen über Wasser. Die Verarbeitung von insgesamt 80 Metern Angelschnur dauerte 14 Tage. Die komplette Bauzeit dieses Giganten beläuft sich auf sechs Wochen.

Im Vergleich:Bauzeit
Original10 Jahre
Modell6 Wochen
Im Vergleich:Länge
Original2,6 km
Modell8 m
Im Vergleich:Haupt-Baumaterialien
OriginalStahl, Beton
ModellHolz, Angelschnur
Skandinavien Stoerebeltbruecke