Preiser Zimmermann Tischler Bauarbeiter

Die Werkstätten

Von Machern und Klebstoff. Hier kann man unseren fleißigen Bienchen bei der Arbeit über die Schulter schauen und vielleicht noch das ein oder andere lernen.

Wer sich je gefragt hat, wo all die fleißigen Hände sitzen, welche jeden Tag daran arbeiten, dass das Wunderland weiter wächst und immer neue Welten entstehen und gleichzeitig auch die bestehenden Abschnitte gewartet und repariert werden, sollte einmal einen Blick in unsere Werkstätten werfen.

Dies ist bei allen möglich, da seit Bestehen des Wunderlandes alle Arbeiten vor den Augen der Besucher stattfinden. Da bleibt es nicht aus, dass man hin und wieder auch einmal größere Pannen oder kleinere Malheure beobachtet. Man bekommt aber auf jeden Fall aus erster Hand einen Eindruck davon, wie viel Aufwand betrieben wird, um der Anlage den Charme und den Reichtum an Details zu verleihen. Selbst der regelmäßige Wunderland-Besucher entdeckt hierbei immer weider neues.

Im Wunderland gibt es drei Werkstätten: