Montag, 16.01. - Sonntag, 22.01.2017

Wb 01 2017 Nr847

Glücklicherweise heißt es nicht Montagsbericht...

In Hamburg werden die letzten weißen, bzw. blassgrünen Flecken renaturiert. Darunter das Gelände um dem Hauptbahnhof herum.

Wb 02 2017 Nr847

Außerdem wird Hamburg immer mehr zu Hamburg. So fehlten auf dem Blankeneser Süllberg bislang die (immerhin lokal) total bekannten „Bergziegen“ – kleine Busse, welche die Routen über die (auf norddeutsch) dramatischen Steigungen am Berg befahren.

Wb 03 2017 Nr847

Nach Hamburg befällt die Modellbauersippe nun allmählich das gegenüber liegende Amerika. Hier wird beispielsweise eine neue Klappe eingebaut, damit wir irgendwann auch einen Nicht-Akrobaten am Leitstand einsetzen können. Stattdessen kann nun ganz lässig vom Geländer aus bis in die Tiefen der Unterwelt vorgestoßen werden.

Wb 04 2017 Nr847

Auch brachialbotanisch wird der Amerika-Abschnitt gewichtig aufgewertet. Aktuell sind die neuen Ureinwohner allerdings noch in coiffeuraler Behandlung.

Wb 05 2017 Nr847

Endlich: Bislang konnten wir an dieser Stelle kaum etwas von der Arbeit an Venedig zeigen, da sich das meiste in den biologischen wie elektronischen Gehirnen des Modellbaus abspielte. Doch nun sind schon erste Konturen der allerersten Gebäude-Prototypen zu sehen. Dahinter steht noch ein frühes Pappmodell und wiederum dahinter ein Staubsauger.

In diesem Sinne wünschen wir eine schöne Woche!