Montag, 01.06. - Sonntag, 07.06.2015

Wie im letzten Wochenbericht schon einmal kurz angerissen, gibt es so Tage, an denen nichts so läuft, wie man es eigentlich geplant hatte. So war es dann auch am letzten Montag, wo wir es dann nicht mehr geschafft haben, pünktlich den Wochenbericht zu liefern. Hier kommt nun eine kleine Erklärung.

Wb 01 Kw 23 2015 Nr762

Im Schattenhangar des Flughafen-Abschnittes hatte ein kleiner Fehler eine ziemlich große Wirkung, denn auf einen Schlag funktionierte die Hälfte der Steuerungen am Flughafen nicht mehr. Grund dafür war eigentlich nur eine kleine Schaltung, die zur Ansteuerung der Flugzeuge genutzt wird.

Wb 02 Kw 23 2015 Nr762

Diese briefmarkengroße Platine war letztendlich das Problem. Diese als Ursache zu finden, hat die Technik-Crew allerdings fast einen kompletten Tag beschäftigt, denn der Fehler hatte sich sehr gut versteckt. In großen technischen Anlagen kommt es häufig dazu, das ein Fehler zu völlig unterschiedlichen Symptomen führt, so auch hier.

Wb 03 Kw 23 2015 Nr762

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht, Christian pflanzt Bäume. Dafür müssen unzählige kleine Löcher in den Gips gebohrt werden. Damit dann die Späne nicht irgendwo landen, ist der Staubsauger dann, nach dem Akkubohrer, das zweite Werkzeug, was man in die Hand nimmt.

Wb 04 Kw 23 2015 Nr762

Nach den Vorbereitungen kann dann der Baum gepflanzt werden.

Wb 05 Kw 23 2015 Nr762

Klaus pflanzt zwar nicht im Italien-Abschnitt, dafür montiert er aber schon die Oberleitungen für diesen.

Wb 06 Kw 23 2015 Nr762
Wb 07 Kw 23 2015 Nr762

Wolfgang bereitet ein paar Grundplatten für die LGB Weichenantriebe vor.

Wb 08 Kw 23 2015 Nr762

Die Grundplatten dienen dazu den Abstand zwischen Weiche und Weichenantrieb zu vergrößern, um eine bessere Federwirkung durch den längeren Draht zu erreichen. Außerdem helfen sie bei einer besseren Montage der Weichenantriebe, da sie sich aufgrund der Gewinde in den Platten schneller ein- und ausbauen lassen.

Wb 09 Kw 23 2015 Nr762

In der Werkstatt wird gerade ein neues Modell eines HVV Busses beleuchtet. Allerdings ist der Bus gar nicht so wichtig, sondern eher die Werbung. Wissen Sie worum es geht?

Wb 10 Kw 23 2015 Nr762

Zum Schluss noch ein Bild von einem Wrack (und da meinen wir nicht die Techniker, die letzte Woche den Fehler im Flughafen-Abschnitt suchen mussten), sondern ein Modellwrack, welches später im Italien-Abschnitt eingebaut wird. Wir wünschen eine angenehme und hoffentlich sonnige Woche.