Montag, 30.03. - Sonntag, 05.04.2015

Das lange Osterwochenende liegt hinter uns und die Arbeitswoche beginnt wie gewohnt mit einem Wochenbericht aus dem Miniatur Wunderland.

Wb 01 Kw 14 2015 Nr753

Im Bauabschnitt Italien arbeiten die Modellbauer verstärkt an den Bergen, die sich so langsam bis zur Anlagenvorderkante ziehen.

Wb 02 Kw 14 2015 Nr753
Wb 03 Kw 14 2015 Nr753

Im Bereich der historischen Bahnstrecke wurden die einzeln angefertigten Oberleitungsmasten aufgestellt und auch schon die ersten Details eingebaut, wie zum Beispiel der Kiosk am Bahnsteig. Weitere Details werden später folgen, da derzeit noch die Gefahr besteht, dass die Kollegen aus der Deckenlichtabteilung alles wieder einreißen.

Wb 04 Kw 14 2015 Nr753

Im Abschnitt Rom arbeitet man auch schon an kleinen Details, wie zum Beispiel bei diesem kleinen Park, der eher nach eine Ausgrabungsstätte aussieht.

Wb 05 Kw 14 2015 Nr753

Hier sind schon sehr viele Details zu erkennen, wie zum Beispiel die Absperrungen der Grünflächen.

Wb 06 Kw 14 2015 Nr753

Allerdings missachten auch unserer kleinen Bewohner immer wieder diese Begrenzungen.

Wb 07 Kw 14 2015 Nr753

In der Modellbauwerkstatt entstehen gerade weitere Modelle, wie zum Beispiel dieses Strandcafé und...

Wb 08 Kw 14 2015 Nr753

...die Strandbesucher.

Wb 09 Kw 14 2015 Nr753

Dieses Modul eines kleinen Dorfes für den Italien-Abschnitt steht derzeit in der Elektronikwerkstatt, wo die Verkabelung der Beleuchtung vorbereitet wird. Bei dieser Aufnahme ist sehr gut zu erkennen, dass die Ränder des Moduls noch gar nicht bearbeitet wurde, damit nach dem Einbau in die Anlage die Möglichkeit besteht, dieses Modul nahtlos in die Anlage zu integrieren.

Wb 10 Kw 14 2015 Nr753

Auf der Rückseite sind die Kabel schon herausgeführt, die jetzt als Kabelbaum zusammen gefasst werden, damit der Anschluss der Beleuchtung schnell erledigt werden kann. Schon bei so einem relativ kleinen Dorf kommen eine Menge an Kabeln zusammen.