Montag, 27.10. - Sonntag, 02.11.2014

Auf in eine neue Woche mit einem neuen Wochenbericht.

Wb 01 Kw 44 Nr 731

Während außerhalb des Wunderlandes noch die Sonne scheint, geht es im Wunderland mit diversen unterschiedlichen Baustellen weiter.

Wb 02 Kw 44 Nr 731

Der Umbau im Bereich der Sonderausstellung zur Geschichte des Wunderlandes ist nun abgeschlossen. Der Raum ist ein wenig kleiner geworden, denn wir benötigen weitere Flächen für unsere Mitarbeiter.

Wb 03 Kw 44 Nr 731

Im hinteren Teil der Sonderausstellung ist ein neues Büro mit Arbeitsplätzen für den Bereich CAD entstanden. Hier werden in Zukunft die Bauwerke für Rom gezeichnet und für die Fräse vorbereitet.

Wb 04 Kw 44 Nr 731

Die einen nennen es Kunst, unsere Modellbauer nennen es Trassen, die in der letzten Woche für den Italien-Abschnitt vorbereitet wurden und nun auf den Einbau warten.

Wb 05 Kw 44 Nr 731

Nach mehreren Monaten Arbeit ist die Gleiswendel mit ihren Trassen und Gleisen fertig gestellt. Zusätzliche Metallträger stabilisieren die Gewindestangen an der Oberseite, damit nichts mehr wackeln kann. Die weiteren Arbeitsschritte werden hier die Fertigstellung der Verkabelung und der Verkleidung sein.

Wb 06 Kw 44 Nr 731

Zusätzlich sind in den Tagen noch weitere Trassen in dem Bereich der Wendel aufgebaut worden.

Wb 07 Kw 44 Nr 731

In der letzten Woche noch in Schneeweiß, in dieser Woche schon mehr braun-grau: Der Berg mit dem eingebauten Monster wird farblich gestaltet. Dabei ist sehr schön zu sehen, dass der Kopf des Monsters nicht mehr so auffällt, besonders wenn das Maul und die Augen geschlossen sind.

Wb 08 Kw 44 Nr 731

In der letzten Woche hat Bobby den Freizeitpark weiter aufgebaut. Nachdem die gesamten Modelle positioniert wurden, ist Bobby jetzt dabei die vielen kleinen Szenen mit Leben zu füllen.

Wb 09 Kw 44 Nr 731

Dabei sind seiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mal schauen was es später so alles zu sehen gibt.