Montag, 30.06. - Sonntag, 06.07.2014

In Italien geht der Bau stetig voran. Was in der letzten Woche bei den Modellbauern auf der Agenda stand, stellen wir Euch an dieser Stelle kurz vor.

Wb 01 Kw 27 Nr 714

Tobi arbeitet derzeit an den Tunnelportalen für Süditalien. Die bemalten Exemplare werden auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke platziert, die unbemalten sind für Brücken gedacht. Die Tunnelportale sind komplett im Eigenbau entstanden: Hierbei wurde Polystyrol erwärmt und über eine Holzform gebogen. Durch das Auskühlen ergab sich die feste Form, wie sie im Bild zu sehen ist.

Wb 02 Kw 27 Nr 714

An der Anlagenkante wird es natürlich wieder viele Durchgänge geben und die Anlage wird nicht nur von der Vorderseite zu bestaunen sein. In diesem Bild erklärt Gerhard, wo und wie weitere Verkleidungen angebracht werden sollen. Wer genau hinschaut sieht auch eines der zuvor beschriebenen Tunnelportale.

Wb 03 Kw 27 Nr 714

Auch einige Spanten müssen noch bearbeitet werden. Vorne im Bild sind bereits fertige Spanten zu sehen und weiter hinten die unbearbeiteten. Gerhard zeichnet direkt auf die Spanten die gewünschte Form und Christian sägt dann aus. Was sich eigentlich ganz simpel anhört…

Wb 04 Kw 27 Nr 714

...nimmt doch einige Zeit in Anspruch. Ein Blick auf die zuvor gefertigten Pläne zaubert so manchem Laien einige Fragezeichen ins Gesicht. Hier wird Millimeterarbeit geleistet.

Wb 05 Kw 27 Nr 714

In diesem Bild ist eine Markierung für ein weiteres Bauwerk zu sehen. Was könnte hier bloß eingebaut werden…

Wb 06 Kw 27 Nr 714

…Eins von den Eisenbahnviadukten für die Nebenbahn Amalfi natürlich. Derzeit arbeitet Gaston fleißig an einem Gerüst für ein Viadukt. In einem der kommenden Wochenberichte werdet Ihr sicher das vollendete Werk zu sehen bekommen.