Montag, 10. Juni 2013 – Sonntag, 16. Juni 2013

Schön, wenn man in einem Wochenbericht fertige Projekte zeigen kann.

Wb 01 Kw 24 2013 Nr 659

Der Umbau am U-Bahn Betriebswerk ist abgeschlossen und auch das Tierheim und die angrenzenden Flächen sind nun komplett in die Anlage integriert.

Wb 02 Kw 24 2013 Nr 659

Zusätzlich wurden noch die umliegenden Flächen neu begrünt.

Wb 03 Kw 24 2013 Nr 659

Soweit zu den fertigen Projekten. Nun geht es natürlich an anderer Stelle weiter. Für den Skandinavien-Bereich wird gerade an einer neuen Parkfläche gearbeitet, die später ...

Wb 04 Kw 24 2013 Nr 659

... auf die Freifläche neben der Schleuse eingebaut werden soll. Der Bereich muss dafür zusätzlich verstärkt werden, sodass es auch möglich ist, die Anlage an dieser Stelle zu betreten.

Wb 05 Kw 24 2013 Nr 659

Nachdem der Wall nun an die Anlage angepasst wurde, konnte der gesamte Bereich neu begrünt werden. Nun können die neuen Details auf und um den Wall herum gesetzt werden.

Wb 06 Kw 24 2013 Nr 659

Auf der einen Seite der Schleuse ist man nun fast fertig, da werden auf der anderen Seite schon neue Löcher gerissen. Auch hier muss die Anlage erneuert und verstärkt werden, damit die Kollegen an das Car System – im Falle eines Fehlers – direkt herankommen.

Wb 07 Kw 24 2013 Nr 659

Damit die Anlage sich stetig verändert, gibt es nun ein paar neue Details im Österreich-Abschnitt zu entdecken. Darunter auch dieses Tennisspiel mit erschwerten Bedingungen – die Eisfläche wurde nämlich für das Spiel nicht abgetaut.

Wb 08 Kw 24 2013 Nr 659

Natürlich möchten wir auch vom Fortschritt am Modell der Elbphilharmonie berichten. Hierfür hat Sven extra schwer angepackt und den unteren Teil des Modells umgedreht, um zu zeigen, woran zurzeit gearbeitet wird.

Wb 09 Kw 24 2013 Nr 659

Da wir mit unserer Elbphilharmonie auch hoch hinaus wollen, musste in das Modell ein Metallrahmen eingebaut werden. Auf diesem liegt die Bodenplatte der Plaza. Unzählige Stunden musste Sven zeichnen und fräsen, um die Pflastersteine in der Original-Optik erscheinen zu lassen. Zusätzlich mussten dann noch diverse Löcher in die Platte gebohrt werden, damit die Metallstützen, die den oberen Teil der Philharmonie tragen werden, mit dem Metallgerüst im unteren Teil verbunden werden können.

Wb 10 Kw 24 2013 Nr 659

Die Kollegen aus der Technik-Abteilung sind gerade dabei, eine neue Ladestationen für den USA-Abschnitt vorzubereiten. Nachdem die Technik am Flughafen sowie in Knuffingen erfolgreich eingesetzt wurde, werden nun alle anderen Bereiche mit dieser Technik ausgestattet. Damit lösen sie unsere über 10 Jahre alten Ladestationen ab.

Wb 11 Kw 24 2013 Nr 659

In den Foren tauchte häufiger die Frage auf, wann denn unsere 10 Jahres-Ausstellung wieder zu sehen sein wird. Bisher scheiterte es immer wieder an den Flächen, aber jetzt haben wir einen neuen Platz für diese Ausstellung gefunden.

Wb 12 Kw 24 2013 Nr 659

Ab Anfang Juli können Sie in dieser aktualisierten Ausstellung mehr über die Entstehung und Entwicklung des Miniatur Wunderlandes erfahren.