Montag 19. November – Sonntag 25. November 2012

Man könnte meinen, das gesamte Miniatur Wunderland wäre eine große Baustelle und fast stimmt das auch, denn es wird immer weiter gebaut oder verbessert.

Wb 01 Kw 47 2012 Nr 630

In der letzten Woche wurde weiter an dem Bereich des U-Bahn-Betriebswerkes gearbeitet. Nachdem auf die neue Grundplatte die neuen Gleise aufgezeichnet wurden, werden diese jetzt verlegt.

Wb 02 Kw 47 2012 Nr 630

Nach über 11 Jahren wird auch unser Hermannsdenkmal überarbeitet. Viele Gäste hatten angemerkt, dass unser Hermann nicht wie das Original aussieht.

Wb 03 Kw 47 2012 Nr 630

Aus diesem Grund baut Tina unser altes Modell um, so dass in wenigen Wochen das Denkmal auch dem Original entspricht.

Wb 04 Kw 47 2012 Nr 630

Im Modellbau wird derzeit auch an einer neuen Sonderfläche gearbeitet, die in den nächsten Wochen ihren Einsatz finden wird. Man darf also gespannt sein, was wir wieder vorhaben.

Wb 05 Kw 47 2012 Nr 630

Um für die Modellanlage ein optimales Ergebnis zu erzielen, werden einige Teile erst dahingehend getestet, ob das Ganze überhaupt funktioniert und auch baubar ist. Um so ein Teststück handelt es sich hier, denn die Gleise im U-Bahn-Betriebswerk haben in der Regel keine Schwellen, sondern sind direkt im Beton verlegt. Damit hier kein Zug entgleist, muss allerdings getestet werden, wie dicht die Fläche an das Gleis heranverlegt werden darf, ohne dass die Radkränze aufsetzen.

Wb 06 Kw 47 2012 Nr 630

Im Bereich Bau tut sich in den letzten Tagen auch eine ganze Menge. In einem Teil des alten Bistros ist ein neuer Fußboden verlegt worden.

Wb 07 Kw 47 2012 Nr 630

Im Bereich der neuen Werkstätten tut sich auch so einiges: Nicht nur die Wände sind fertig, sondern auch ein großer Teil der Elektrik und der Netzwerktechnik. Allerdings fehlt noch ein wenig Farbe und auch die Büromöbel sind noch nicht da.