Montag, 17.10. - Sonntag, 23.10.2011

Eine neue Woche beginnt und wir starten mit den immer wiederkehrenden Reparaturen an der Anlage.

Wb 01 Kw 42 2011 Nr 573

In der letzten Woche ist der Servomotor, für den Antrieb des Kranes am Holcim Werk, kaputt gegangen und muss nun repariert werden. Allerdings macht es nur wenig Sinn, nur den einen Servo auszutauschen.

Wb 02 Kw 42 2011 Nr 573

Daher wird in der Regel auch das Modell noch mit überarbeitet. Das heisst, dass abgebrochene Bauteile wieder eingebaut oder die Lager des Kranes erneuert werden. So kann dann eine Reparatur durchaus mal ein bis zwei Tage in Anspruch nehmen.

Wb 03 Kw 42 2011 Nr 573

Wenn man zur Zeit durch den Modellbaubereich streift, sieht man immer wieder etwas skurril wirkende Figuren, wie zum Beispiel diesen Drachen. Für welchen Abschnitt dieses Modell ist oder ob es sich um eine "Fingerübung" handelt, mochte man uns noch nicht verraten.

Wb 04 Kw 42 2011 Nr 573

Ein neues, ziemlich ungewöhnliches, Bahnfahrzeug ist jetzt auch bei uns auf der Anlage zu sehen. Dieses Fahrzeug ist ein Originalnachbau des neuen High Speed Grinding (Hochgeschwindigkeits Schleifen) Fahrzeuges der Firma Vossloh.

Wb 05 Kw 42 2011 Nr 573

In den Werkstätten entstehen nun auch schon die ersten Prototypen für den neuen Bauabschnitt Italien. Da dort die Züge mit Drehstrom betrieben werden, sind dort spezielle Oberleitungen verbaut, die wir natürlich auch versuchen nachzubauen.

Wb 06 Kw 42 2011 Nr 573

Da diese Oberleitung nicht "von der Stange" zu bekommen ist, bauen wir erst einmal ein paar Prototypen auf, um zu sehen, wie eine spätere Serienfertigung möglich ist.

Wb 07 Kw 42 2011 Nr 573

Was zur Zeit noch nach absolutem Rohbau aussieht, war einmal der Personalraum, der, nach der Inbetriebnahme des neuen Personalraumes, dem neuen Eingangsbereich weichen musste.

Wb 08 Kw 42 2011 Nr 573

Derzeit wird die gesamte Fläche entkernt, so dass in den nächsten Wochen der neue Eingangsbereich entstehen kann.