Montag, 07.02.2011, bis Sonntag, 13.02.2011

Heute wollen wir Ihnen mal zeigen was sich abseits des Flughafenabschnittes so tut.

Wb 01 Kw 06 2011 Nr 537

In den letzten Wochen wurde es ein wenig lauter im Bistro Bereich. Der Grund dafür befindet sich hinter dieser Tür.

Wb 02 Kw 06 2011 Nr 537

Im Bereich der ehemaligen Kinderspielecke entstehen neue Räumlichkeiten für eine neue…

Wb 03 Kw 06 2011 Nr 537

…WCity. Aufgrund der Erweiterung der allgemeinen Flächen für unsere Besucher in den 2. Boden und der Erweiterung der Anlagenfläche in den jetzigen Bistro Bereich, muss die alte WCity weichen.

Wb 04 Kw 06 2011 Nr 537

Wieder zurück zu unserem aktuellen Bauabschnitt. Für den Flughafen werden immer noch unzählige Details angefertigt, wie zum Beispiel dieses Frachtgut, welches später auf den Loader Plattformen stehen wird.

Wb 05 Kw 06 2011 Nr 537

Für die Lufthansa Technik werden derzeit kleine Gerüste angefertigt,…

Wb 06 Kw 06 2011 Nr 537

…die natürlich auch bis in das letzte Detail dem Original nachempfunden sind.

Wb 07 Kw 06 2011 Nr 537

Auch an unserem großen 3D Puzzle, dem Schloss Neuschwanstein, wird weiter fleißig gearbeitet. Der Turm aus dem letzten Wochenbericht ist nun fertig aufgebaut, aber…

Wb 08 Kw 06 2011 Nr 537

…trotzdem warten noch unzählige Bauteile darauf, von Gaston zusammengebaut zu werden.

Wb 09 Kw 06 2011 Nr 537

In der Elektronik und Mechanikwerkstatt wird derweil an weiteren kleinen Aktionen gebaut. Hier entsteht eine kleine Röntgenanlage für Frachtgüter. An den zwei oberen Streben wird später auf einem kleinen Monitor der Inhalt der jeweiligen Kiste gezeigt. Überraschungen sind dabei natürlich nicht ausgeschlossen.

Wb 10 Kw 06 2011 Nr 537

In demselben Bereich wird es auch noch ein kleines Hubwagenrennen geben. Der Verlierer muss dann das Krokodil füttern.

Wb 11 Kw 06 2011 Nr 537

Zum Schluss noch ein Bild von Christian, der ein wenig verzweifelt wirkt, denn er muss die Tarnung an den Enden der Start- und Landebahn an der Decke verankern. Leider ist der Platz an dieser Stelle schon massiv von anderen wichtigen Gerätschaften, wie Lampen, Brandmeldern und Sprinklern belegt. Jetzt muss Christian sich was überlegen, wie er diese ganzen Sachen mit in die Tarnung einbauen kann. Tja den letzten beißen die Hunde! :-)