Montag, 17.01.2011, bis Sonntag, 23.01.2011

In dieser Woche starten wir mal mit dem Bereich rund um die Terminals.

Wb 01 Kw 03 2011 Nr 534

Genauer gesagt mit der Straße direkt vor dem Ankunftsbereich der Terminals. Hier sind die Modellbauer dabei, den ganzen Bereich im Detail auszustatten. Zurzeit kann man dort auch noch sehr gut arbeiten, da die Fläche für die Terminals noch frei ist und somit eine sehr große Trittfläche bietet.

Wb 02 Kw 03 2011 Nr 534

So kann bequem bis ins kleinste Detail gearbeitet werden.

Wb 03 Kw 03 2011 Nr 534

Ob nun die Begrenzungspfosten, Fahrbahnmarkierungen oder Figuren, noch kann vieles bequem erledigt werden.

Wb 04 Kw 03 2011 Nr 534

Ein Taxi wartet vor dem Ankunftsbereich des Flughafens.

Wb 05 Kw 03 2011 Nr 534

Auch an unserem großen "3D-Puzzle" ist weiter gearbeitet worden. Die Fassaden zum Innenhof sind schon sehr weit fortgeschritten.

Wb 06 Kw 03 2011 Nr 534

So langsam kann man den Eindruck gewinnen, dass dieses Modell real ist.

Wb 07 Kw 03 2011 Nr 534

Die Zinnen aus dem letzten Wochenbericht sind auch schon auf den ersten Türmen verklebt und bemalt worden.

Wb 08 Kw 03 2011 Nr 534

Auch ein sehr kunstvolles kleines Detail für das Schloss ist in der letzten Woche entstanden.

Wb 09 Kw 03 2011 Nr 534

Für das größte Transportflugzeug auf unserem Flughafen-Abschnitt, der Antonov 124, entsteht derzeit ein zusätzliches Schleppfahrzeug mit Schleppstange.

Wb 10 Kw 03 2011 Nr 534

Nach dem nun die Markierungsfahrzeuge, die wir Ihnen im letzten Wochenbericht vorgestellt haben, fertig aufgebaut und lackiert sind, wird im nächsten Schritt die Beleuchtung eingebaut.

Wb 11 Kw 03 2011 Nr 534

In der letzten Woche wurden die gesamten Verkleidungen rund um den Tarnungsmechanismus entfernt. Dadurch kann man nun sehr gut den technischen Aufbau erkennen. In den nächsten Wochen wird dann rund um dieses Gestell die endgültige Tarnung aufgebaut. Weitere Information zu diesem und anderen Themen gibt es dann wieder auf tagebuch.miniatur-wunderland.de