Montag, 13.09. - Sonntag, 19.09.2010

Je weiter nun der Bau am Flughafen fortschreitet, desto mehr Detailarbeit ist von den Modellbauern zu leisten.

Wb 01 Kw 37 2010 Nr 516

Ob es um die sehr aufwendigen Geländer an der Zufahrtsrampe der Terminals geht,…

Wb 02 Kw 37 2010 Nr 516

..die Notfalltreppen an den Gebäuden, die gerade von Tina gebaut werden,…

Wb 03 Kw 37 2010 Nr 516

…oder die Innenausstattung der einzelnen Gebäude, wie zum Beispiel der Veterinärstation am Flughafen.

Wb 04 Kw 37 2010 Nr 516

Ob nun große…

Wb 05 Kw 37 2010 Nr 516

…oder kleine Tiere, hier ist alles vorhanden.

Wb 06 Kw 37 2010 Nr 516

Auch für die Klimatisierung der Gebäude soll, mit Hilfe dieser kleinen Geräte, gesorgt werden.

Wb 07 Kw 37 2010 Nr 516

Im Bereich der Zugtechnik und des rollenden Materials ist Maik gerade verstärkt dabei, die Züge für den Flughafen zusammen zu stellen und auf zu bauen.

Wb 08 Kw 37 2010 Nr 516

Jetzt wird es ein wenig technisch. Diese beiden Racks sind vollgestopft mit der Technik und den Verstärkern für die Soundmatrix im Flughafen-Bereich. Um mal ein paar Eckdaten zu nennen: die Anlage kann auf 32 Lautsprechern, mit einer Gesamtleistung von knapp 2000 Watt, 300 unterschiedliche Sounds (Martinshörner, Triebwerksgeräusche,…) frei auf der Anlage abspielen. Näheres dazu vielleicht in einem der nächsten Wochenberichte oder Gerrits Tagebüchern.

Wb 09 Kw 37 2010 Nr 516

Ein weiteres Rack ist in der letzten Woche auch im Flughafenbereich eingebaut worden. Dieses umfasst die Videoübertragungstechnik der 46 Flughafenkameras zum Leitstand und erweitert damit unsere bisherige Videokreuzschiene.