Montag, 06.09. - Sonntag, 12.09.2010

Diese Woche zeigen wir Ihnen wieder einen kleinen Ausschnitt über die Fortschritte der Bauarbeiten am Flughafen. Besonders die Modellbauer erledigen derzeit den sichtbarsten Job, indem immer mehr Gebäude fertiggestellt werden.

Wb 01 Kw 36 2010 Nr 515

In der letzten Woche wurde der markante Bogen des Lufthansa Hangars fertig aufgebaut und lackiert.

Wb 02 Kw 36 2010 Nr 515

Um mal einen Eindruck davon zu bekommen, was man alles im Terminal des Flughafens sehen kann, haben die Modellbauer dieses Modell aufgestellt. Nach diesem Muster werden nun die richtigen Terminals gefertigt und aufgebaut.

Wb 03 Kw 36 2010 Nr 515

Die Modellbauer beschäftigen sich allerdings auch mit immer mehr Detailarbeit, wie zum Beispiel dieser Blitzschutzanlage auf den Dächern der Modelle. Wollen wir mal hoffen, dass die nie gebraucht werden.

Wb 04 Kw 36 2010 Nr 515

Detailarbeit ist auch an der Rampe zum Abflugbereich gefragt. Hier sind die Geländer originalgetreu angebaut worden, so dass…

Wb 05 Kw 36 2010 Nr 515

In den letzten Wochen wurden immer wieder Bilder von dem Belastungssimulator gezeigt, der nun fest in ein Gebäude integriert wurde. Wenn nun die blauen Punkte auf der Fensterfront etwas irritieren, die…

Wb 06 Kw 36 2010 Nr 515

…kommen von den fertig verkabelten Begrenzungslichtern, die sich in den Fenstern spiegeln.

Wb 07 Kw 36 2010 Nr 515

Lichter sind das Stichwort um einen kurzen Blick in die Werkstatt zu werfen. Dort werden immer noch die vielen…

Wb 08 Kw 36 2010 Nr 515

…Gebäude verkabelt und beleuchtet.

Wb 09 Kw 36 2010 Nr 515

Aber nicht nur Gebäude werden dort beleuchtet, sondern auch die vielen Autos. Für den Taxistand am Flughafen wurden diverse Taxis verkabelt und mit Kennzeichen ausgestattet.

Wb 10 Kw 36 2010 Nr 515

Zum Schluss kommen wir jetzt noch zu ein paar kleinen Details die nahezu fertig sind. Dieser Bauzug wird für immer versuchen die Gleisstrecke über die Anlagenkante hinaus zu bauen. Ob es gelingen wird? Die Trainspotter werden es uns erzählen.

Wb 11 Kw 36 2010 Nr 515

Auch im Bereich des Berges werden immer mehr kleine Details verbaut. Während die einen zu Fuß den Berg erklimmen nutzen andere, kleine motorisierte Fahrzeuge.

Wb 12 Kw 36 2010 Nr 515

An der Kapelle, unterhalb des Gipfels, machen andere schon Pause.