Montag, 19.07. - Sonntag, 25.07.2010

Mittlerweile sind die Fortschritte am Flughafen deutlich zu erkennen.

Wb 01 Kw 29 2010 Nr 508

In der letzten Woche wurde das gesamte Vorfeld des Flughafens bemalt und mit der grundlegenden Struktur versehen, so dass man nun nicht mehr die einzelnen Fahrtrassen der Flugzeuge und Fahrzeuge sieht.

Wb 02 Kw 29 2010 Nr 508

Diese Markierungen müssen exakt auf den Fahrtrassen der Flug- und Fahrzeuge aufgebracht werden. Keine einfache Aufgabe, wenn man nur ganz wenige Anhaltspunkte hat.

Wb 03 Kw 29 2010 Nr 508

Wegen der Markierungsarbeiten gibt es erst einmal keinen Testbetrieb der Flugzeuge, so dass wir ein seltenes Bild machen konnten: alle fertigen Flugzeuge zusammen.

Wb 04 Kw 29 2010 Nr 508

Auch an den Details wurde in der letzten Woche weiter gearbeitet. Am Flughafenterminal und den Parkhäusern wurden zum Beispiel unzählige Begrenzungen aufgebaut.

Wb 05 Kw 29 2010 Nr 508

Am Baumarkt wurde in der letzten Woche der gesamte Parkplatz mit vielen kleinen witzigen Details ausgestaltet.

Wb 06 Kw 29 2010 Nr 508
Wb 07 Kw 29 2010 Nr 508

Auch am Berg wird jetzt an vielen kleinen Details gearbeitet, wie zum Beispiel weidende Kühe und…

Wb 08 Kw 29 2010 Nr 508

…Böcke die ins Tal schauen und …

Wb 09 Kw 29 2010 Nr 508

…dem Hirsch dabei zuschauen, wie er über die Schlucht springt um…

Wb 10 Kw 29 2010 Nr 508

..zu seiner Familie zu kommen.

Wb 11 Kw 29 2010 Nr 508

Zum Schluss noch ein kleiner Blick in den Bereich Elektronik. Hier ist man gerade dabei die Verkabelung der LEDs in den Gebäuden fertig zu stellen. Bei den vielen einzelnen Kabeln sollte man allerdings nicht den Überblick verlieren, da man sonst wieder von vorne Anfangen muss.