Montag, 12.04. - Sonntag, 18.04.2010

Viele Flughäfen in Europa hatten in der letzten Woche mit der großen Aschewolke zu kämpfen. Was für ein Glück das so etwas an unserem Flughafen zu keinen Problemen führen kann.

Wb 01 Kw 15 2010 Nr 494

Deshalb wurde auch, ohne weitere Behinderungen, am Flughafen weiter gebaut. Die ersten Flächen werden nun schon bemalt und die ersten Gebäude werden auf der Anlage fest verankert.

Wb 02 Kw 15 2010 Nr 494

Damit die Gebäude alle auf einer planen Fläche stehen können, schleift Kay noch die letzten gespachtelten Fugen und Löcher ab.

Wb 03 Kw 15 2010 Nr 494

In der letzten Woche waren hier noch diverse Klammern angesetzt um die Stützmauer für das Schloss zu befestigen, nun ist dieser Teil fertig und kann mit Farbe versehen werden.

Wb 04 Kw 15 2010 Nr 494
Wb 05 Kw 15 2010 Nr 494

Immer mehr verlagert sich die Arbeit der Modellbauer von den großen Modellen zu der Detailarbeit. Hier klebt Tina weitere…

Wb 06 Kw 15 2010 Nr 494

…Absperrungen im Parkhaus.

Wb 07 Kw 15 2010 Nr 494

Auch die Schranken haben an der richtigen Stelle ihren Platz eingenommen.

Wb 08 Kw 15 2010 Nr 494

Einige Gebäude für den Flughafen durften in der letzten Woche mal "probesitzen". Damit wurde überprüft ob alle Aussparungen und die Fräsungen passen.

Wb 09 Kw 15 2010 Nr 494

Im Bereich Technik geht es natürlich auch voran. Axel baute in der letzten Woche weitere Straßenführungen und Weichen ein, damit die Fahrzeuge und Flugzeuge auch zu den Terminalanlagen fahren können.

Wb 10 Kw 15 2010 Nr 494

Damit diese Fahrzeuge auch fahren können müssen allerdings noch unzählige Kabel unterhalb der Anlagenfläche angeschlossen werden.

Wb 11 Kw 15 2010 Nr 494

Damit die Flugzeuge später auch an den Terminals andocken können, fertigt Stefan…

Wb 12 Kw 15 2010 Nr 494

...die dazugehörigen Teile für die Fluggastbrücken gerade in einer Kleinserie.

Wb 13 Kw 15 2010 Nr 494

In diesem Wochenbericht gewähren wir ihnen auch mal einen Blick auf den Kollegen der es normalerweise vorzieht sich hinter der Kamera zu bewegen. Friedel filmt derzeit alle Arbeitsschritte beim Bau des Flughafens und fertigt aus diesem Material weitere MiwulaTV Beiträge. Hier wird gerade Ralf in Szene gesetzt, wie er weitere Häuser beleuchtet.

Wb 14 Kw 15 2010 Nr 494

Leider ist auch in der letzten Woche ein Zwischenfall beim Testlauf des Flughafens passiert. Durch den Ausfall einiger Stromkreise, spielte die Steuerung des Flughafens ein wenig verrückt und klemmte diesen A380 an einem Lift ein wenig ein. Da noch nicht alle Sicherheitsschaltungen (Lichtgitter, USV, Kontakte) installiert sind, konnte es zu diesem, hoffentlich einmaligen, Zwischenfall kommen.

Wb 15 Kw 15 2010 Nr 494

Am A380 wurde bei diesem Zwischenfall das Bugfahrwerk eingedrückt. Zum Glück passierte das bei dem größten Flugzeug das wir haben. So wurde weder der Rumpf noch das Bugrad, mit der integrierten Mechanik, beschädigt. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Werkstatt konnte der Flieger, am nächsten Tag schon wieder zu weiteren Testflügen am Flughafen starten.

Wb 16 Kw 15 2010 Nr 494

Zum Schluss noch ein kleiner Schnappschuss von Joachim, der dem Fotografen gerade erklären will, wie man richtig einparkt! Jetzt hab ich das auch verstanden! :-)