Montag, 25.01. - Sonntag, 31.01.2010

Eine eisige Winterwoche liegt nun hinter uns und natürlich gibt es weitere Fortschritte vom Flughafenabschnitt zu vermelden

Wb 01 Kw 04 2010 Nr 483

Jedem Modellbauer blutet jetzt wohl das Herz, wenn er sich dieses Bild genauer anschaut. Hier sind nur die "Unterteile" der kleinen Figuren zu sehen. Der Grund für diese "Teilung" ist ziemlich logisch, denn in den unzähligen Personenwaggons müssen Fahrgäste sitzen - da stört halt der unter Teil ein wenig!

Wb 02 Kw 04 2010 Nr 483

Die Stützwand, die wir in den letzten Wochenberichten immer wieder begleitet haben, ist nun fertig aufgebaut. Natürlich hat Gaston auch hier wieder auf so einige Details geachtet, wie zum Beispiel die kleinen Figuren, die nur Augen für die vorbeifahrenden Züge haben.

Wb 03 Kw 04 2010 Nr 483

Immer mehr Details für die Flughafenfläche entstehen, wie zum Beispiel dieser Windabweiser für die Rollfelder. Insgesamt müssen von diesem "kleinen" Detail über zehn reale (!) Meter angefertigt werden.

Wb 04 Kw 04 2010 Nr 483

So langsam schließt sich der "Kreis" für die Bahnstrecke am Flughafen. Für die Tunnelabschnitte sind mittlerweile auch schon die Deckenhalter eingesetzt. Jetzt fehlen nur noch die Gleise.

Wb 05 Kw 04 2010 Nr 483

Nachdem nun fast alle Anpassungen des Tisches für die Anlage fertig sind, befestigen nun Kay und Sönke (der unter dem Gestell liegt) die einzelnen Platten des Rollfeldes.

Wb 06 Kw 04 2010 Nr 483

Zum Schluss noch ein kleiner Schnappschuss. Egal wo der WB-Fotograf auftaucht, die Kollegen flüchten in alle Himmelsrichtungen. Da Joachim aber diesmal in einer Sackgasse stand, "versteckte" er sich hinter seinen Händen (ob er sich das bei seinen Kids abgeschaut hat?). Tja Joachim, wir haben dich trotzdem erwischt und ja, auch solche Fotos gehören in einen Wochenbericht! :-)