Montag, 11.01. - Sonntag, 17.01.2010

In der letzten Woche war der Modellbau mal wieder besonders fleißig. Die meisten Trassen für die Bahnschienen sind fertig aufgebaut und natürlich auch die dazu gehörenden Brücken.

Wb 01 Kw 02 2010 Nr 481

Beginnen werden wir diesen Wochenbericht mit Gastons Stützwand, die später einen Hang befestigen wird.

Wb 02 Kw 02 2010 Nr 481

Hier wird natürlich auch wieder bis ins letzte Detail gearbeitet. Ob es nun die Kästen für Pflanzen oder die Mauer selbst ist - alles wird von Gaston in mühevoller Kleinarbeit zusammen gebaut.

Wb 03 Kw 02 2010 Nr 481

Auch bei der Autobrücke an der Anlagenkante des Flughafens wurden viele kleine Details verbaut, wie zum Beispiel…

Wb 04 Kw 02 2010 Nr 481

…kleine Gullideckel und eine herausnehmbare Fahrbahn, damit die Autos auf der Fahrbahn besser verkabelt werden können.

Wb 05 Kw 02 2010 Nr 481

Auch diese Brücke ist eines von Gastons Werken und wird derzeit beleuchtet, was auch die etwas untypische Lagerungsart erklärt.

Wb 06 Kw 02 2010 Nr 481

Jedes der einzelnen "Tragseile" wird von Holger mit jeweils zwei LEDs ausgestattet, damit die Brücke auch in der Nacht ein kleines "Highlight" bildet.

Wb 07 Kw 02 2010 Nr 481

Jetzt geht es direkt in den Flughafenabschnitt, wo Judith derzeit die restlichen Trassen für die Gleise…

Wb 08 Kw 02 2010 Nr 481

… der "Rundstrecke" aufbaut.

Wb 09 Kw 02 2010 Nr 481

In anderen Bereichen, wo die Trassen fertig aufgebaut sind, wird derzeit noch an den Stützwänden gearbeitet.

Wb 10 Kw 02 2010 Nr 481

Für den Flughafenabschnitt wird auch immer noch an weiteren Gebäuden, wie diesem Hangar, gebaut.

Wb 11 Kw 02 2010 Nr 481

Zum Schluss noch eine Sache, die uns sehr am Herzen liegt. Um den Opfern des verheerenden Erdbebens in Haiti zu helfen, haben wir eine große Spendenaktion gestartet. Auf ebay können Sie neben einer Lok, einem Car System-LKW, einem Schiff und einem Airbus A380, die allesamt im Wunderland Fahren werden auch einen kompletten Berg ersteigern. Des weiteren werden alle am Montag, den 18. Januar eingenommenen Eintrittsgelder gespendet. Auch die Mitarbeiter des Wunderlandes beteiligen sich an der Aktion und spenden einen Teil Ihrer Arbeitsstunden. Auch mit unserer Spendenpin-Aktion möchten wir helfen, und so gehen die Verkaufserlöse des April-Pins (schon jetzt) nach Haiti. Die so gesammelten Gelder gehen komplett in den Wiederaufbau eines Krankenhauses in Port-au-Prince. Alle Informationen zu dieser Aktion, sowie alle Links finden Sie in der unten aufgeführten News.