Montag, 22.06 - Sonntag, 28.06.2009

In der letzten Woche haben die Modellbauer wieder Fortschritte an den Bauten für den Flughafen Abschnitt gemacht.

Wb 01 Kw 26 2009 Nr 452

Da im Flughafenabschnitt überwiegend Gebäude in einem relativ neuen Design zu sehen sein werden, wollten die Modellbauer auch einmal alte Baustile mit neuen vermischen. Hier entsteht gerade die Innenfassade eines Schwimmbades,…

Wb 02 Kw 26 2009 Nr 452

…die durch die Kombination von Stahlträgern und Glas einen Gegenpol zu den modernen Gebäuden bilden soll.

Wb 03 Kw 26 2009 Nr 452

Passend zu dem Pferdestall aus dem letzten Wochenbericht, wird es auch ein kleines Pferdeturnier geben, zu dem diese Tribünen gehören.

Wb 04 Kw 26 2009 Nr 452

In der letzten Woche zeigten wir Ihnen dieses Gebäude noch in einer Art Rohbau, nun ist Sören schon fast mit der gesamten Beleuchtung des Gebäudes fertig, so dass auch dieses Gebäude fast schon mit den endgültigen Details ausgestattet werden kann.

Wb 05 Kw 26 2009 Nr 452

Für den Flughafen wird auch an weiteren Fahrzeugen gebaut. Besonders im Bereich der Sonderfahrzeuge, wie bei diesem Goldhofer AST-3 Flugzeugschlepper, müssen wir die Modelle komplett selber aufbauen, da es keine fertigen Modelle im Maßstab 1:87 gibt.

Wb 06 Kw 26 2009 Nr 452

Ein heißes Thema bei uns im Wunderland ist immer wieder der Truppenübungsplatz im Harz-Abschnitt. Deshalb wollten wir nun einmal einen Kompromiss eingehen und die Fahrzeuge entmilitarisieren. Bei diesem Panzer bekommt der Ausdruck gedrehter Lauf doch gleich eine ganz andere Bedeutung! :-)

Wb 07 Kw 26 2009 Nr 452

In der letzten Woche wurde auch direkt an der Start- und Landebahn, sowie an den Rollwegen gearbeitet. Hier mussten die typischen Markierungen aufgebracht werden.

Wb 08 Kw 26 2009 Nr 452

Auch wenn die Markierungen maschinell erstellt wurden, ist hier eine Menge Hand- und Hirnarbeit gefragt,…

Wb 09 Kw 26 2009 Nr 452

… damit auch ja alle Markierungen auf den Millimeter am richtigen Platz sitzen. Würde ja auch nicht realistisch aussehen,…

Wb 10 Kw 26 2009 Nr 452

…wenn die Flugzeuge über die Haltelinien hinaus fahren würden.

Wb 11 Kw 26 2009 Nr 452

Nach über drei Monaten zieht die Märklin Ausstellung weiter. Am Wochenende wurde damit begonnen die einzelnen Exponate sicher zu verpacken und zur Weiterreise fertig zu machen. Man darf also jetzt wieder darauf gespannt sein, was als nächstes auf den frei geworden Flächen zu sehen ist.