Montag, 06.04. - Sonntag, 12.04.2009

In der letzten Woche haben wir Ihnen bereits ein paar Szenen aus dem Flughafenhotel gezeigt, an dem die Modellbauer gerade arbeiten.

Wb 01 Kw 15 2009 Nr 441

Da die gezeigten Szenen aber mehr oder weniger die Extreme eines Hotels zeigen, beginnen wir heute mit einer normaleren Szene.

Wb 02 Kw 15 2009 Nr 441

Die bisher gezeigten Hotelzimmer und Suiten werden nun nach und nach in das eigentliche Hotelgebäude eingebaut, an dessen Fassade und Ausstattung derzeit aber noch gearbeitet wird.

Wb 03 Kw 15 2009 Nr 441

Es fehlen noch diverse Teile an dem Gebäude, wie z.B. der Fahrstuhlschacht, Lüftungsanlagen und…

Wb 04 Kw 15 2009 Nr 441

…die Fensterrahmen, die nun eingesetzt werden sollen. Ein Beispiel für die Fensterrahmen kann man schon im oberen linken Fenster sehen.

Wb 05 Kw 15 2009 Nr 441

Im gleißenden Ostersonnenlicht warten die Tunnelportale auf ihren Einbau - allerdings wird vorher noch ein wenig am Aussehen der Portale, mittels Farbe, gearbeitet.

Wb 06 Kw 15 2009 Nr 441

In den letzten Wochen ist die Start- und Landebahn eingebaut worden, die nun auch fertig verkabelt ist. Somit sind nun auch die ersten realen Probeläufe möglich.

Wb 07 Kw 15 2009 Nr 441

Da die Start- und Landebahn des Flughafens 100%ig ausgerichtet sein muss, damit die Stäbe später auch berührungsfrei an der Anlage vorbei fahren, misst Gerhard gerade das Spaltmaß aus, während…

Wb 08 Kw 15 2009 Nr 441

… Christian nach seinen Anweisungen die Platten ausrichtet. Leider wird dieser Arbeitsschritt sicherlich nicht das letzte mal gemacht werden, da immer wieder neue Ideen in diesen Bereich einfließen und die Anlage sich dadurch immer wieder verändert. Mehr zum Thema Testbetrieb und Flughafenbau können Sie in Gerrits Tagebuch finden (den Link dazu finden Sie am Ende dieses Wochenberichtes)