Montag, 02.03. - Sonntag, 08.03.2009

Eine weitere Woche ist vergangen. Wir zeigen, wie der Flughafen nach und nach Gestalt annimmt und in den Modellbauwerkstätten immer neue Details entstehen.

Wb 01 Kw 10 2009 Nr 436

Nachdem in der letzten Woche Gerrits Teststrecke entfernt wurde, sind Sönke und Christian nun damit beschäftigt die Tische, also den Unterbau für den gesamten Flughafenabschnitt, aufzubauen. So werden wir eventuell in der nächsten Woche die Ausmaße des neuen Abschnitts erkennen können. Im Hintergrund sieht man,...

Wb 02 Kw 10 2009 Nr 436

... dass sich auch die Start- und Landebahn etwas verändert hat. Nicht nur, dass nun die Grundplatten mit den Fahrstraßen montiert sind, auch die Längsseite der Unterkonstruktion wurde verkleidet. Dies hat vor allem den Grund, dass die Katapultmechanik trotz aller Bemühungen einen gewissen Geräuschpegel erzeugt und die Verkleidung als Lärmschutz dient.

Wb 03 Kw 10 2009 Nr 436

Aber nicht nur an der großen Unterkonstruktion, sondern auch an den unzähligen winzigen Details wird unablässig gewerkelt. Hier sieht man zum Beispiel eine von mehreren Kofferwagenstationen, die später in den Terminals untergebracht werden um den kleinen Wunderländern das Schleppen zu erleichtern.

Wb 04 Kw 10 2009 Nr 436

An den Details für die Kleingartensiedlung wird auch eifrig weiter gebastelt. Da entstehen zum Beispiel offene Klohäuschen, Freiluftduschen...

Wb 05 Kw 10 2009 Nr 436

...oder auch ein großes Buffet mit jeder Menge leckerer Köstlichkeiten für eine große Hochzeitsfeier.

Wb 06 Kw 10 2009 Nr 436

Unsere Modellbauer beschäftigen sich zurzeit aber auch mit diesem seltsamen, leicht transparenten, Gebilde. Vielleicht ein neues Iglu für das Eishotel in Skandinavien oder ein Energiesparhaus, das demnächst noch begrünt wird? Wir verraten es im nächsten Wochenbericht!