Montag, 31.12. - Sonntag, 06.01.2008

Neues Jahr, neues Glück und wieder pünktlich ein neuer Wochenbericht. In der letzten Woche beschäftigten wir uns vorwiegend mit den Aufgaben, die wir in den letzten 3 Monaten nicht mehr geschafft haben.

Wb 01 Kw 01 2008 Nr 375

Eine große Aufgabe stand wieder einmal Wolfgang an: Er musste diverse Märklin Gleise austauschen. Der Grund dafür waren überwiegend herunter gefahrene Mittelleiter. Hier sieht man sehr schön, wie weit man einen Mittelleiter herunter fahren kann, bis die Loks keine Spannung mehr bekommen.

Wb 02 Kw 01 2008 Nr 375

Viel größer ist das Problem mit herunter gefahrenen Mittelleitern allerdings bei Weichen! Da sich auf einer solchen Weiche der Schleifer nicht mehr richtig einfädelt kann es häufig zu Kurzschlüssen kommen. Ergebnis: Auf den entsprechenden Strecken ist nur noch eingeschränkter Zugverkehr möglich.

Wb 03 Kw 01 2008 Nr 375

Aber nicht nur mit Reparaturen haben wir uns in der letzten Woche beschäftigt, sondern auch mit weiteren Effekten für die Anlage. Hier ist die fast fertig gebaute Tunnelbohrmaschine zu sehen, die in den nächsten Tagen in den Schweiz-Abschnitt integriert werden soll. Hmmm, wieso kommt das gute Stück eigentlich erst jetzt, wo doch alle Tunnel in der Schweiz fertig sind? ;-)

Wb 04 Kw 01 2008 Nr 375

Eine weitere kleine Neuerung im Schweiz-Abschnitt wird diese Höhle, welche sich derzeit noch in der Entstehungsphase befindet.

Wb 05 Kw 01 2008 Nr 375

Apropos nicht geschafft, hier sieht man mal ein Arbeitsplatz, an welchem sich die Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes stapelt!

Wb 06 Kw 01 2008 Nr 375

Hier stapeln sich derzeit noch so einige Züge für die Schweiz, die in den nächsten Wochen fertig aufgebaut oder repariert werden müssen, bevor sie auf die Gleise dürfen.

Wb 07 Kw 01 2008 Nr 375

Eine weitere „Altlast“ ist die Kinderspielecke. Hier sieht man gerade die Modellfläche, die später…

Wb 08 Kw 01 2008 Nr 375

… hier eingesetzt werden soll. Hier können dann die Kids selber die Züge durch ein kleines Wunderland fahren.