Montag, 26.02. - Sonntag, 04.03.2007

Die Alpen wachsen und wachsen, viele kleine und große Baustellen sind in der letzten Woche angegangen worden. Wie das ganze zurzeit aussieht zeigen wir Ihnen hier.

Wb 01 Kw 09 2007 Nr 331

Wenn die Spitze dann soweit fertig ist, wird mit der weiteren Detaillierung begonnen, wie zum Beispiel Farbschattierungen, Verwitterungen und ein bisschen Grünes.

Wb 02 Kw 09 2007 Nr 331

Natürlich wird auch in den tieferen Regionen des Alpenabschnittes gebaut, damit der Berg weiter "wachsen" kann.

Wb 03 Kw 09 2007 Nr 331

Bobby gleicht hier gerade die Bahntrasse an die Anlage an, damit es später so aussieht, dass das Gleis auf einem Damm verlegt wurde.

Wb 04 Kw 09 2007 Nr 331

Im Original werden häufig die Starssen von Stützmauern in ihrer Position gehalten, damit sie nicht den Hang hinab rutschen. Aus diesem Grund baut Gaston bei uns die Stützmauern ein.KW

Wb 05 Kw 09 2007 Nr 331

Wer eine Modellanlage mal gebaut hat, weiß dass man erst durch Erfahrung besser wird, so ist es natürlich bei uns auch. Immer wieder wird etwas ausprobiert, um die Anlage noch besser aussehen zu lassen. Auf diesem Bild sieht man solche Probestücke. Hier wurde mit unterschiedlichem Material zu begrünen, ausprobiert was man so alles machen kann und mit welchen Techniken. Dabei war nicht so wichtig, divers Farbkombinationen auszuprobieren, sondern das unterschiedliche Material der Gräser.

Wb 06 Kw 09 2007 Nr 331

Natürlich wird auch weiter an diversen Häusern gearbeitet. Vieles entsteht immer noch in Handarbeit.

Wb 07 Kw 09 2007 Nr 331

Die Fensterrahmen des Gebäudes, die alle einzeln bearbeitet werden müssen, damit sie auch in das Gebäude passen.KW 0

Wb 08 Kw 09 2007 Nr 331

Ein weiteres Highlight im neuen Alpenabschnitt werden die Turmdrehkräne sein, die sich komplett, über eine sehr aufwendige Mechanik, bewegen lassen.

Wb 09 Kw 09 2007 Nr 331

Mit dieser Mechanik ist es möglich den Kran zu drehen, sowie Lasten zu heben und die Laufkatze zu bewegen. Damit steht dem Autobahnbrückenbau nichts mehr im Weg.

Wb 10 Kw 09 2007 Nr 331

Auch im 2. Stock wird fleißig gearbeitet. Die neuen Büros und sanitären Einrichtungen werden in dieser Woche sicherlich fertig werden.

Wb 11 Kw 09 2007 Nr 331

Danach geht es an den Umbau der Lüftungsanlagen und den Bau der neuen Kinos.