Montag, 16.10. - Sonntag, 22.10.2006

Heute wollen wir mal einen Blick zu den Arbeitsplätzen werfen. Da wir noch viele Gleise zu verlegen haben, warten die Modellbauer noch eine Weile bis sie voll einsteigen. Denn Gleise vertragen nicht viel Dreck, sie werden vorher komplett abgedeckt. Viele Dinge werden dort vorbereitet.

Wb 01 Kw 42 2006 Nr 312

Stefan Dombrowski lackiert einige Autos. Die meisten Autos kommen zwar schon in dem Design, wie sie geliefert werden auf die Anlage (Nachdem sie gealtert wurden und die Zulassungsstelle Kennzeichen vergeben hat). Einige Spezialwünsche der Modellbauer müssen halt doch ab und zu erfüllt werden :-).

Wb 03 Kw 42 2006 Nr 312

Nathalie bastelt gerade an einer Häusergruppe für ein Dorf, in dem jedes Haus auf einer unterschiedlichen Ebene steht. Daher muss jede Wand milimetergenau selbst gebaut werden. Jede Höhe ist unterschiedlich dem Gelände anzupassen.

Wb 04 Kw 42 2006 Nr 312

Die ersten Häuser sind übrigens schon in der Beleuchtungsecke angekommen. Wöhlke und Kenneth werden zusammen mit Sascha und einigen Anderen in den nächsten Monaten ca. 5.000 Lichter in verschiedene Häuser einbauen.

Wb 05 Kw 42 2006 Nr 312

Da im Hauptbereich rund ums Matterhorn die Arbeiten nun gut vorankommen, beginnen wir im Moment in einem der beiden großen "Zungen". Hier entsteht das Tessin. Christian hat die Pläne aufgelegt und zeichnet jetzt die genauen Höhenangaben ein.

Wb 06 Kw 42 2006 Nr 312

Als nächsten Schritt wird Sönke mit Kay die Spanten zuschneiden.