Montag, 08.05. - Sonntag, 14.05.2006

Am Donnerstag war es soweit und so können wir jetzt das Geheimnis um die Bild 3 bis 6 aus dem Wochenbericht 287 lüften:

Die Bühne steht nun an ihrem Platz. Das Urteil des Experten lautete "Daumen hoch!" bei der offiziellen Inbetriebnahme.

Mit ebenfalls grossem Aufwand wurden auch die zwei noch fehlenden Statuen der Brooksbrücke übergeben:

Unter blauem Himmel fand am 8. Mai 2006 die Einweihungszeremonie für St. Ansgar und Barbarossa statt.

Ups, fast vergessen: Der Aufwand hinter der neuen Knopfdruckaktion erschliesst sich dem Betrachter erst richtig, wenn man einmal unter die Platte schaut!

Was gab es diese Woche noch? Ah ja, der Schattenbahnhof wird nun nachvollziehbar zum Schattenbahnhof.

Ausserdem hat uns in den letzten Tagen eine große Lieferung der Firma Weinert Modellbau an H0m-Peco-Gleis erreicht.

Knapp 190 Weichen und 650 Flexgleise nebst Zubehör stellen

einen guten Grundstock für den Bau der Schweizer Nebenstrecke dar.

Hmm, wie? Ihr vermisst noch etwas in diesem Wochenbericht? Na gut, dann wird es wohl mit diesem Objekt zusammen hängen....

So schaut das Vorbild aus...

Und so hat es der Wunderländer bei der Premiere erlebt...

Und für all jene, die es immer noch nicht erkannt haben (gibt es da noch jemanden?) hier noch die Person, die als erster "drücken" durfte:

Atze Schröder Ja nee, is klar! ;-)

Für diese Knopfdruck-Aktion gab es von Atze ein klares "Daumen hoch", denn auf der Bühne sind Stücke aus seinem aktuellen Programm zu bewundern! ;-)