Montag, 19.09. - Sonntag, 25.09.2005

Solange nicht an einem Hauptbauabschnitt gearbeitet wird, ist es nie ganz einfach, Neuigkeiten zu entdecken. Doch dem aufmerksamen Beobachter bieten sich trotzdem immer wieder Veränderungen am Wunderland. Schliesslich gilt ja "Eine Modellbahn wird nie fertig!" - eine "Modellbahner-Weisheit", die ganz sicher auch bei uns ihren Existenz-Anspruch immer wieder unterstreicht....

Wb 01 Kw 38 2005 Nr 256

An unserem Fernsehturm hat sich wieder einiges getan. Seit kurzem können nun im Bereich der Modellbau-Ecke die ersten TV- und Radio-Programme empfangen werden. Einen Wehmutstropfen gibt es aber: Kai, der an dem Turm baut, wird nun erst mal 3 Wochen Urlaub machen (ich glaube, es ist sein erster seit fast einem Jahr) und so werden weitere Bilder einige Zeit auf sich warten lassen.

Wb 02 Kw 38 2005 Nr 256

Ein gar sonderbar anmutendes Gebäude - stellt sich die Frage: Was soll das werden?

Wb 03 Kw 38 2005 Nr 256

Einen kleinen Tipp gebe ich auch: Es hat etwas mit den Objekten in Bild 3 zu tun.

Wb 04 Kw 38 2005 Nr 256

Und noch ein Gebäude, aber bei dieser Halle dürfte es deutlich leichter sein, zu erraten, wozu Sie dient. Die Bühne in der Mitte ist ja auch kaum zu übersehen ;-) Übrigens sind beide Bauwerke für den Bereich Bergvik zwischen Hafen und Stadtzentrum vorgesehen.

Wb 05 Kw 38 2005 Nr 256

Auf Bild 2 im Wochenbericht Nr. 254 haben wir die Schwimm-Pontons bereits vorgestellt, nun sind sie an Ort und Stelle im Hafen von Bergvik untergebracht.

Wb 06 Kw 38 2005 Nr 256

Neben dem Fernsehturm gibt es noch ein weiteres Projekt, das lange auf unserer "ToDo"-Liste stand und an dem sich nun einiges tut. Hier mal ein netter "Voher-Nachher"-Vergleich, aber nicht von der Abendstimmung irritieren lassen:

Wb 07 Kw 38 2005 Nr 256

Der Sonnenuntergang ist nicht gemeint!