Montag, 12.09. - Sonntag, 18.09.2005

Dieses mal geht es im Wochenschwerpunkt um das Thema Arbeit und was dabei heraus gekommen ist, das können Sie hier nachlesen.

Um es gleich vorweg zu nehmen, der Autor ist in Aufbruchsstimmung, da war nicht all zu viel Zeit, um intensiv arbeiten zu können... ;-)

Wb 01 Kw 37 2005 Nr 255

Es bewegt sich was... Zwar fahren noch keine Autos oder Züge auf die Fähre, aber wir arbeiten daran!

Wb 02 Kw 37 2005 Nr 255

Woran ebenfalls sichtbar gearbeitet wird, ist dieses "kleine" etwas....

Wb 03 Kw 37 2005 Nr 255

Wer viel arbeitet

Wb 04 Kw 37 2005 Nr 255

(ganz gleich, ob körperlich anstrengend, oder auch nur im sitzen),...

Wb 05 Kw 37 2005 Nr 255

... der darf auch Feiern. Obwohl: In diesem Falle feiern Forumanen was uns zu der Frage bringt: Wann ist eigentlich das nächste MFM? ;-) Hoffentlich nicht an einem Feiertag?

Wb 06 Kw 37 2005 Nr 255

Auch dieser Herr arbeitet, darum wollen wir ihn auch gar nicht erst stören!

Wb 07 Kw 37 2005 Nr 255

Im schönen Kontrast dazu stellt sich bei diesem Bild die Frage, ob da jemand seine Arbeit liegengelassen hat, vergessen hat oder es sich um eine neue Baustelle handelt. Wir werden versuchen, den Hintergrund zu ergründen.

Wb 08 Kw 37 2005 Nr 255

... immerhin kann Arbeiten ja auch recht gefährlich sein, nicht wahr?

Wb 09 Kw 37 2005 Nr 255

Hier wurde eindeutig "nachgearbeitet", denn eigentlich sollte es dieses Schild doch gar nicht geben, oder?

Wb 10 Kw 37 2005 Nr 255

Da es für diese "Herrschaften" in Kiruna keine Arbeit gibt, haben sie beschlossen, auszuwandern. Geht es jetzt weiter nach Norden gen Finnland?

Wb 11 Kw 37 2005 Nr 255

So, genug gearbeitet! Ich gehe fahre jetzt zum Schloss und hole dort jemanden ab. Das dortige Burgfräulein hat mich zu einer einwöchigen "arbeitsfreien Zeit" eingeladen, weil ihr daheim zu kalt ist... ;-)