Montag, 05.09. - Sonntag, 11.09.2005

Was Insider bereits befürchtet hatten, ist war geworden: Wie gewonnen, so zerronnen! Fast ein Jahr hat der Rekord gehalten, nun wurde am vergangenen Sonntag ein Gegenversuch gestartet und der Rekord aufgestockt. Ein Miniatur-Güterzug mit 528 Waggons fuhr im Elbe-Einkaufs-Zentrum (EEZ) 408 Meter - 167 Meter weiter als unser Zug im bisherigen Weltrekord. Außerdem war der Zug 1,10 Meter länger als beim bisherigen Miniatur Wunderland Rekord.

Doch das ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken! Im Wunderland wird bereits intern über eine passende Antwort diskutiert – mal schauen, wie es ausgeht...

Und was gab es noch? Frank Zarges hat über 150 teils außerordentlich spektakuläre Aufnahmen gemacht! Die Dias werden nun gescannt und im Laufe des Oktobers dann auch in der Galerie auftauchen.

Wb 01 Kw 36 2005 Nr 254

Neben Gebäuden wie diesem modernen Kirchenbau in Bergvik Centrum ...

Wb 02 Kw 36 2005 Nr 254

... oder diesen Schwimm-Pontons, die diese Woche ihren Platz in Bergvik Hafen finden werden ...

Wb 03 Kw 36 2005 Nr 254

... ist mir in der Modellbau-Werkstatt ein wirklich lange erwartetes Bauwerk ins Auge gefallen. Da steht doch tatsächlich das Grundgerüst eines Turms!!!

Wb 04 Kw 36 2005 Nr 254

Nein, das Schwimmdock ist nicht Leck geschlagen. Es gibt ein Problem mit der Ansteuerung einer Pumpe und so läßt sich das Wasser aus der hinteren Kammer derzeit nicht abpumpen.

Wb 05 Kw 36 2005 Nr 254

In sofern müssen wir auch dem Gerücht wiedersprechen, das seitens unserer Modellbauer in die Welt gesetzt wurde: Nein, das falsch abgestellte Auto hat definitiv nichts mit der Schieflage zu tun!

Wb 06 Kw 36 2005 Nr 254

Das man so nicht Parken sollte, weil das gerade in einem Schwimmdock gefährlich ausgehen kann, zeigt eindrucksvoll Bild 6.

Wb 07 Kw 36 2005 Nr 254

Da macht es dann hoffentlich auch nicht all zuviel aus, wenn der Polizist die falsche Uniform trägt - die Szene ist eh nur temporär aufgestellt, solange das Dock noch nicht in Betrieb ist.

Wb 08 Kw 36 2005 Nr 254

Das Bergwerk bei Kiruna hat inzwischen soviele Knopfdruck-Aktionen, das wir uns dazu entschlossen haben, dieses Schalter-Panel aufzustellen.

Wb 09 Kw 36 2005 Nr 254

Und während Container-Frachter Heike auf den Einsatz wartet...

Wb 10 Kw 36 2005 Nr 254

... gab es dann auch noch etwas neues aus Knuffingen: Ein Wettbewerb mit dem Ziel, ein Wappen für Knuffingen zu erschaffen. Den besten drei Entwürfen winkt ein ganz besonderer Preis!!!