Montag, 30.05. - Sonntag, 05.06.2005

Langsam aber sicher steigt die Anspannung, schliesslich befinden wir uns im Endstadium des Skandinavien-Baus! Noch immer steht der endgültige "offizielle" Eröffnungstermin nicht, aber soviel ist sicher: Anfang Juli können wir technisch eröffnen. Oh, und eine Vorankündigung habe ich auch noch: Studio Hamburg wird am 24.6. bei uns zu Gast sein und eine Staffel für "Die Rettungsflieger" drehen, daher wird am ganzen Tag der Parkplatz nicht zur Verfügung stehen und das Wunderland schliesst ausnahmsweise mal eine Stunde früher, also um 17.oo Uhr. Jetzt aber genug mit dem "Geschwafel" und auf zu den Bildern der Woche:

Wb 01 Kw 22 2005 Nr 240

Ein Nachtrag zur letzten Woche: Am 23.5.2005 wurde die Feuerwehr Knuffingen zu ihrem traurigsten Einsatz gerufen. Die Alarmierung lautete "FEUKFZ", brennt LKW in der Ladestation Knuffingen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, bot sich ihnen ein erschütterndes Bild: nach 1377 Tagen im Dienst und ca. gefahrenen 29000 Einsätzen brannte die eigene Drehleiter der Wache 2.

Wb 02 Kw 22 2005 Nr 240

Ein Kurzschluss im Akku hatte das "Feuer" ausgelöst. Sie war der erste Drehleiter-Prototyp. Noch recht hochbeinig, der Prozessor mußte auf die 'Ladefläche' ausweichen (unter dem leuchtroten 'Gerätekasten').

Wb 03 Kw 22 2005 Nr 240

Diese Drehleiter mit Korb (DLK) war zuletzt der Feuerwache 2 der Berufsfeuerwehr Knuffingen zugeordnet, zuvor führ sie 1 Jahr lang in der 1. Linie an der Feuerwache 1. Sie ist jetzt im Museum für Knuffinger Geschichte ausgestellt.Inzwischen hat Gerrit aber für Ersatz gesorgt und eine neue DL gebaut, die den Dienst nun übernommen hat!

Wb 04 Kw 22 2005 Nr 240

Die Fundamente der Beton-Brücke zwischen Hamburg und Dänemark stehen und das Trassenbrett ist ebenfalls fertig.

Wb 05 Kw 22 2005 Nr 240

Kurz vor Dänemark finden wir nun auch einen alten Bekannten aus früheren Wochenberichten wieder, den Grenzübergang.

Wb 06 Kw 22 2005 Nr 240

Kaum liegt das Trassenbrett, werden die Gleise Richtung Dänemark verlegt...

Wb 07 Kw 22 2005 Nr 240

Die Nacharbeiten im Becken haben unterscheidliche Gründe: Teilweise werden die Wasser-Einspeisungen getarnt (Bild 7 vorne), teilweise das Gelände noch aufgewertet (Bild 7 hinten)

Wb 08 Kw 22 2005 Nr 240

und teilweise Fundamente für Ponton-Anlagen erstellt.

Wb 09 Kw 22 2005 Nr 240

In Norwegen werden derweil Stromversorgung,

Wb 10 Kw 22 2005 Nr 240

Weichenfunktion und Gleisbelegtmelder von der Technik geprüft.

Wb 11 Kw 22 2005 Nr 240

Parallel dazu werden weitere Teile ausgeschmückt, hier ein Teil des Norwegischen Hafens,

Wb 12 Kw 22 2005 Nr 240

die Wetterstation in Schweden und die

Wb 13 Kw 22 2005 Nr 240

Bahnsteige in Kiruna.

Wb 14 Kw 22 2005 Nr 240

Der Einsatzzweck dieser LKAB nahe Kiruna dürfte eindeutig sein, oder?

Wb 15 Kw 22 2005 Nr 240

Überhaupt hat sich in Kiruna

Wb 16 Kw 22 2005 Nr 240

wieder eine Menge getan!

Wb 17 Kw 22 2005 Nr 240

Diese Häuser stehen am "Jahreszeiten-Grenzfluß" zwischen Norwegen und Schweden...

Wb 18 Kw 22 2005 Nr 240

... aber wo wird denn dieses "Monster" stehen?