Preiser Mann Im Boot

Venedig ist eröffnet!

Unser Italien-Abschnitt ist vollständig und das Wunderland um ein Meisterstück reicher!

Bestaunen Sie die ersten Impressionen von Venedig

Italien Venedig Stadtansicht Tag

Die Lagunenstadt war eine besondere Herausforderung für die Modellbauer. Die Romantik der kleinen Gassen und der Trubel der großen Plätze, die besondere Stimmung von schönem Verfall und selbst der Sonnenuntergang über der Stadt sollten sich auch in Miniatur erleben lassen. Zudem natürlich auch das Treiben der Touristen, die vielfältige Kultur und ebenso der venezianische Karneval.

Dafür wurden in aufwändiger Detailarbeit viele der bekannten Gebäude wie Rialtobrücke, Prokuratien und Markusdom nachgebaut, tausende kleine Figuren gesetzt und hunderte Gondoliere auf ihre Reise durch die Kanäle geschickt. Selbst die Straßenlaternen entstanden einzeln in aufwändiger Handarbeit. Nicht nur der Karneval und die Touristen sorgen für Leben in den Gassen des Weltkulturerbes. Bei genauem Hinsehen finden sich auch viele historische oder aus Filmen bekannte Szenen und einige Kunstwerke der weltbekannten Biennale.

Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten hat das Venedig des Wunderlandes aber noch viel mehr zu bieten. Bei der Planung von Venedig war es uns besonders wichtig, nicht nur das „Venedig der Touristen“ abzubilden, sondern auch abseits der überlaufenen Touristenmagnete einen Einblick in das echte venezianische Leben und die Kultur der charmanten Norditaliener zu geben. Hierfür lohnt sich ein genauer Blick in die schmalen Gassen und kleinen Innenhöfe.

Venedig kaputtes Hotel

Der Abschnitt ist mit 9 m2 für Wunderland-Verhältnisse sehr klein – aber er wartet mit anderen Superlativen auf. Noch nie haben wir derart detailversessen und mit derartigem Aufwand gebaut. Ca. eine Million Euro und 35.000 Arbeitsstunden über gut ein Jahr wurden in die Gestaltung des bislang kleinsten Bauabschnitts im Wunderland investiert. Den beginnenden Verfall der Gebäude durch das regelmäßige Hochwasser – das sogenannte Acqua alta – realitätsgetreu abzubilden war eine echte Herausforderung für unsere Wunderland-Architekten. Aber auch die opulenten Verzierungen an den Fassaden taten ihr Übriges, die Bauzeit und -kosten in die Höhe zu treiben. Wir hoffen, dass Sie sich selbst bald ein Bild machen können und dass Ihnen Venedig genauso gut gefällt wie uns!
Tickets