Gästebuch Miniatur Wunderland

schrieb am 31.01.2016 um 09:18 Uhr
Hallo Ihr Lieben, war vergangenen Donnerstag mal wieder im Wunderland. Als ich das letzte Mal dort war, ist der Flughafen noch in den Anfängen des Aufbaus gewesen. Aber jetzt, da habt Ihr wirklich was sensationelles geschaffen. Ich war begeistert. Aber ich möchte doch zwei kleine Kritikpunkte erwähnen;
1. Wenn ein Zug von einer Elektrolok gezogen wird, so sollte doch zumindest optisch die Illusion erzeugt werden, dass die Lok ihren Strom aus der Oberleitung bezieht. Also Stromabnehmer hochziehen bis kurz vor der Oberleitung.
2. Ich vermisse die Information, mit welchem öffentlichen Nahverkehr Ihr zu erreichen seit. Oder hab ich es übersehen?
Ansonsten: Weiter so!!!

----Kommentar des Miniatur Wunderlandes----

Hallo Herr Balzer,

beim Thema öffentlicher Nahverkehr können wir kurzfristig helfen;-):
http://www.miniatur-wunderland.de/besuch/anfahrt/oepnv-hvv-fahrplan/

Viele Grüße aus der Speicherstadt!

schrieb am 30.01.2016 um 15:55 Uhr
Nach ca. 2 Jahren Pause waren wieder im MiWuLa. Obwohl es sehr voll war, war es wieder wunderschön. Wir hatten eine Stunde Wartezeit und das erste Mal die Wartezone erlebt. Danke schön! Für die Ausstellung haben wir uns viel Zeit genommen, warten jetzt auf Italien ...

schrieb am 28.01.2016 um 20:23 Uhr
Am 22.1. konnten meine Schüler und ich das Mi Wu La dank der Aktion "Ich kann es mir nicht leisten" besuchen. Die meisten Schüler waren zum ersten Mal hier und waren ausnahmslos begeistert. Vielen Dank, dass Sie einen Besuch möglich gemacht haben.

schrieb am 23.01.2016 um 14:11 Uhr
Hallo liebes MiWuLa - Team, mein Mann und ich waren gestern mit unseren "Patenkindern" (Mutter und Tochter), die sich diesen Besuch nur durch Eure Aktion leisten konnten, bei Euch. Unsere Beiden waren total begeistert und es war eine tolle Abwechslung. Der Flughafen und Skandinavien hat die beiden am meisten begeistert. Zwischendurch haben wir uns im tollen Restaurant gestärkt. Wunderbar beseelt sind wir abends nach Hause gefahren. Vielen lieben Dank

schrieb am 23.01.2016 um 08:42 Uhr
Hallo ich komme im Mai dahin

schrieb am 22.01.2016 um 21:25 Uhr
Hallo liebes MIWULA-Team,

Ihr seid doch alle wahnsinnig ;)
Macht weiter so!

Viele Grüße aus dem Westerwald

schrieb am 21.01.2016 um 18:32 Uhr
Auch wir sagen danke, meine Freundin und ich waren am Dienstag zu Besuch und bedanken uns ganz herzlich, daß wir das tolle kostenlose Angebot nutzen konnten. Ich selbst bin durch Krankheit erwerbsunfähig geworden und meine Freundin hat nur eine Mini-Rente. Große Klasse.

schrieb am 19.01.2016 um 22:47 Uhr
Begeistert, begeistert, begeistert. Jedes Mal wieder. Abtauchen in eine andere Welt. Zeit vergessen. Einzige Orientierung sind die "Nächte" im MiWuLa. :-) Die Details. Immer wieder etwas, das man noch nicht entdeckt hat. Großes Kompliment. So viel Kreativität, Liebe und Einsatz. Weiter so! Und auch "Drumherum", z.B. die Akku-Ladestation. Anregung: Sitzbank in der Mitte von der "Chronik"-Nische. Dann kann man als Päuschen beide Seiten in Ruhe anschauen.
Danke für das grandiose Projekt. Freue mich schon auf Italien!

schrieb am 18.01.2016 um 12:28 Uhr
Hallo das Miniatur Wunderland - Team.
Ich war gestern mit meinen Kindern bei Euch und es war nur möglich durch Eure Aktion " Ich kann es mir nicht leisten".
Da ich alleinerziehender Vater bin und durch eine Krankheit in Hartz IV gerutscht bin. Meine beiden waren vollbegeistert und wir wollen irrgent wann nochmal kommen, da es soviele Eindrücke gab das wir nicht alles sehen konnten. Ich bedanke mich für den tollen Tag bei Euch.

Thomas Weiß

schrieb am 17.01.2016 um 10:41 Uhr
Ich war am Freitag, den 15.1.2016 bei euch im MiniaturWunderland und ich muss sagen das mir der Flughafen super gut gefallen hat super goßen rispektund ich finde auch das der Flughafen das der Flughafen das beste auf der anlage ist und super tolle idee.

schrieb am 15.01.2016 um 21:42 Uhr
Hallo liebe Leute vom Wunderland, ich war heute mit vier Asylbewerbern bei Euch. Wir hatten einen wunderschönen, unbeschwerten Tag, an dem meine Jungs ihre Sorgen auch mal vergessen konnten. Vielen, vielen Dank dafür! Herzliche Grüße, Irmgard Lingner

schrieb am 14.01.2016 um 20:09 Uhr
wo finde ich hier die Eintrittspreise??

----Kommentar des Miniatur Wunderlandes----

Büdde: http://www.miniatur-wunderland.de/besuch/preise/eintritt/

Viele Grüße aus der Speicherstadt!

schrieb am 12.01.2016 um 10:53 Uhr
hallo ihr vom Wunderland ..... letztens sah ich in fernsehen einen beitrag zum thema schnee auf den straßen( keine ahnung mehr von welchem sender ich denke ndr)und dabei kam vor - haltet euch fest - ein smart mit räumschieber vorne und salz-streuer hinten der durch die straßen fuhr ... habt ihr auch so ein modell? wenn ja ... wo? schöne grüße aus der verregneten hauptstadt

schrieb am 11.01.2016 um 09:47 Uhr
Der MIWULA Besuch gestern war unser fünfter. Wir waren inzwischen zu fünft (3 Kinder, 3,6 und 9 Jahre+Eltern ).
Wir konnten " NUR " von 10 Uhr 20 bis 19 Uhr 20 bleiben was zu mehr als fünf tränen bei unserm Ältesten führte ! Ich habe wieder mehr als fünf super Details entdeckt.
Gesamtnote 1 mit fünf Sternen.
Vielen Dank ,weiter so !!!
Bis bald, Familie Koch.

schrieb am 09.01.2016 um 13:05 Uhr
Gute Aktion, Menschen, die es sich nicht leisten können, kostenlosen Besuch zu ermöglichen! Danke

schrieb am 09.01.2016 um 12:23 Uhr
Hallo, liebes MIWULA-Team.Bin am 5.6.2016 mal wieder bei Euch gewesen.Seit der Eröffnung 2001 komme ich in der Regel 2x pro Jahr ins Wunderland,und jedesmal bin ich total begeistert.Nicht nur die "Neubauten", sondern auch die älteren Anlagenteile sind immer wieder faszinierend.Dazu ein super Team in allen Bereichen, ob Kasse,Gastronomie,Technik,usw.Dastimmt einfach alles.Einen MEGA-DICKEN Daumen hoch auch für die Entscheidung, im Shop anstatt Plastiktüten Papiertüten zu verwenden. viele Grüsse aus Bremen.

schrieb am 08.01.2016 um 23:53 Uhr
Wir waren am 3.1. nach rund 10 Jahren das 2. Mal bei Euch. Der absolute superaffengeile Megaoberhammer. Genial. Besonders die schon eröffnete Elbphilharmonie hat uns schwer beeindruckt - da kann man sich den "echten" Besuch eigentlich sparen.
Sehr originell fand ich auch die Berlin-Vitrinen (ich glaube 6 Stück), die die gleiche Stadtsituation zu verschiedenen Zeiten darstellen (vom Kriegsende bis zur Maueröffnung).
Hierbei habe ich einen (sicher von Euch absichtlich eingebauten) Fehler entdeckt: Der Plattenbau, der 1961 im Ostteil steht, ist seiner Zeit voraus. Die Dinger hießen WBS (Wohnungsbauserie) 70, weil sie erst ...
Tante Wiki hilft im Zweifelsfall weiter unter https://de.wikipedia.org/wiki/WBS_70.
Das tut der Sache aber keinen Abbruch. Ein Riesenlob!
(Gerade läuft im NDR die Gesprächsrunde, in der Freddi und Gerrit zu Gast sind. Sehr sympathisch!)
Tschüß und bis zum nächsten Mal, Peter.

schrieb am 08.01.2016 um 08:54 Uhr
Ich hab heute Morgen im Radio ffn von Eurer Januaraktion " Kostenloser Besuch für Menschen, die sich den Eintritt bei Euch im Wunderland nicht, oder nur schwer leisten können", gehört.
Meine Familie und ich als "Dauergäste" bei Euch sind ausnahmsweise mal einer Meinung und geben Euch für diese Aktion ALLE Daumen hoch, Respekt und unsere Hochachtung!!
Schöner kann die erste Woche des neuen Jahres kaum zu Ende gehen.

schrieb am 07.01.2016 um 19:17 Uhr
wir waren schon dreimal im Miniatur Wunderland und warten schon darauf das Italien fertig wird damit wir ein viertes Mal kommen können um uns die vielen Detailes ,die mit so viel liebe gestaltet werden ansehen zu können

schrieb am 06.01.2016 um 21:40 Uhr
Wenn wir aus Spanien nach Hamburg reisen, besuchen wir immerwieder die Modelleisenbahn, wir finden alles einfach toll. Am besten, unser Freund, der als Brückenbauer dort arbeitet, der Gaston Burkhardt, kann wirklich ausgezeichnet Brücken bauen. Und dazu danach ein kleines Mahl im Restaurant, das auch super ist.
Wir empfehlen unseren Freunden aus Spanien, nach Hamburg zu gehen und diese wunderbare Miniatur-Stadt zu besuchen. Toll, toll, toll. Weiter so! Meine Tochter lieben das!

Grüsse aus Madrid

Spendenaktion - Pins für einen guten Zweck

Es gibt jeden Monat einen PIN (Anstecknadel) mit den schönsten Details zum Sammeln. ALLE Einnahmen (inklusive der Herstellungskosten!) gehen komplett an einen guten Zweck. Jeden Monat für etwas Anderes. An welche Institutionen das Geld jeweils geht, wird von den Käufern gewählt. Die Pins gibt es einzeln oder im kompletten Jahressatz inkl. Bonuspin zu kaufen. Wenn Sie mehr Informationen haben wollen, klicken Sie hier...

Kennen Sie das, wenn ein Ordner aus allen Nähten platzt, weil über die Jahre immer wieder neue Seiten hinein gesteckt wurden? Irgendwann geht nichts mehr und darum wurde es nötig, ein Gästebuch-Archiv einzuführen.

Im Archiv befinden sich weiter 10.000 Einträge, also viel Spaß beim Lesen...