Ihre Sicherheit wird bei uns groß geschrieben

Die Sicherheit unserer Besucher liegt uns besonders am Herzen und so versuchen wir, Ihnen in den unterschiedlichsten Bereichen ein größtmögliches Gefühl an Sicherheit zu geben:

Brandschutz

Die gesamten Räumlichkeiten sind mit einem Sprinklersystem ausgestattet, von denen sich alleine 250 Sprinklerköpfe direkt über der Anlage befinden. Ausgelöst wird der Löschvorgang bei einem Temperaturanstieg auf mindestens 75 Grad.

Um es möglichst erst gar nicht zu einem Brand kommen zu lassen, gibt es eine spezielle Gebäudeüberwachung, die durch insgesamt 293 Brand- und Rauchmelder erfolgt, die bereits bei geringer Rauchbildung reagieren (bzw. im Küchen- und in dem Raucherbereich auf Wärme). Direkt auf und unter der Anlagenfläche befinden sich zusätzlich 250 sehr sensible Rauchmelder. In den Anlagenbereichen, in denen unsere Wunderländer Feuerwehr einen kleinen Brand löschen muss, sind die Rauchgeneratoren gezielt nach oben gerichtet, so dass kein Fehlalarm ausgelöst wird.

Sollte es nun doch einmal in einem der 4 Stockwerke oder auf dem Dachboden zu einem Feueralarm kommen, wird dieser über die drei im Haus vorhandenen, vernetzten Brandmeldezentralen koordiniert. Sobald Rauchbildung oder ein Brand verzeichnet wurden, wird im Gebäude Alarm gegeben und die Feuerwehr informiert.

Interner Alarm

Die Mitarbeiter des Miniatur Wunderlandes haben aber auch manuell die Möglichkeit, Alarm auszulösen. An jedem Computer ist eine Taste als Notfalltaste ausgewiesen und offeriert das Anzeigen von vier Kategorien:

Insgesamt haben 45 Mitarbeiter des Wunderlandes an einer Brandschutzschulung teilgenommen und sind im Umgang mit den 64 Feuerlöschern (CO2 auf der Anlage und Speziallöscher in der Küche) und anderen Löschmitteln geübt. Weitere 20 Personen (speziell unsere Guides) haben an der Landesfeuerwehrschule in Hamburg eine richtige Brandschutzausbildung gemacht.

Generell befinden sich im Miniatur Wunderland immer mindestens zwei BUS-Verantwortliche (Brandschutz Und Sicherheit), die für Notfälle ausgebildet und innerhalb von 10 bis 30 Sekunden einsatzbereit sind.

Spendenaktion - Pins für einen guten Zweck

Es gibt jeden Monat einen PIN (Anstecknadel) mit den schönsten Details zum Sammeln. ALLE Einnahmen (inklusive der Herstellungskosten!) gehen komplett an einen guten Zweck. Jeden Monat für etwas Anderes. An welche Institutionen das Geld jeweils geht, wird von den Käufern gewählt. Die Pins gibt es einzeln oder im kompletten Jahressatz inkl. Bonuspin zu kaufen. Wenn Sie mehr Informationen haben wollen, klicken Sie hier...