Miniatur Wunderland Wochenbericht

31.12.2007 um 15:15 Uhr
Alter: 10 Jahr(e)

Wochenbericht Nr 374, KW 52

Montag, 24.12. bis Sonntag 30.12.2007

Ein sehr aufregendes Jahr geht zu Ende, deshalb wollen wir noch einmal einen kurzen Rückblick, auf das Jahr 2007, halten.

Der erste Berg in der Schweiz entsteht

Anfang des Jahres war die Schweiz noch nicht das was es mittlerweile ist. Zwar wurde der erste Berg schon…


Harry beim gipsen

… von Harry gegipst, allerdings war der Abschnitt noch dominiert von großen Stahl- und Holzgestellen.


Erste Brücke in der Schweiz im Rohbau

Die ersten Brücken wurden auch schon die ersten Stellproben in die Anlage eingesetzt, allerdings waren diese auch noch lange nicht fertig.


Ebay Grundstücke in der Schweiz für den guten Zweck

Im Januar gab es auch etwas ganz besonderes, es wurden fünf Grundstücke für den guten Zweck bei Ebay versteigert. Insgesamt kamen bei dieser Aktion über 30.000€ für den guten Zweck zusammen.


Bietschhorn

So langsam entsteht der erste Berg in der Schweiz. Anfang Februar konnte man schon erkennen, wie die Spitze des Bietschhorns aussehen wird.


Trassen im neuen Schweizabschnitt

Auch sind im Februar weitgehend alle benötigten Trassen, für die Gleise und Strassen im Bauabschnitt eingebaut.


2. Boden im Rohbau

Aber nicht nur in der Schweiz wird gebaut. Auch der 2. Boden verwandelt sich in eine Besucherfläche. Wo noch wenige Wochen vorher ein großes Lager war, werden demnächst die Elektroniker und Mechaniker ihre Arbeitsplätze haben.


Bietschhorn zu einem drittel fertig gestellt

Im März ist das erste Drittel des Bietschhorns nahezu fertig, allerdings fehlt es an einigen Stellen noch ein wenig an Farbe.


Dimensionen des Schweiz Abschnittes

Man konnte aber schon zu diesem Zeitpunkt sehr gut erkennen, welche Dimensionen dieser Bauabschnitt haben wird.


erstes Dorf im Schweizabschnitt

Im März zog auch das erste kleine Dorf in den Schweizabschnitt ein und der umgebene Bereich wurde von Bobby an das Gelände angepasst.


Grundgerüst für das Matterhorn

Ende März wurde auch schon damit begonnen, das Grundgerüst für das Matterhorn aufzubauen, da mittlerweile …


Bietschhorn fast fertig

… das Bietschhorn nahezu fertig war.


Spitze des Matterhorns im Rohbau

Im April war es dann für unsere "Bergbauer" soweit und sie konnten mit der Spitze des Matterhorns beginnen, allerdings mussten vorher noch alle Gleise verkabelt werden.


Der 2. Boden nahezu fertig

Im April war auch der 2.Boden soweit, das die Kollegen von der Elektronik und Mechanik hier einziehen konnten. Außerdem entstanden hier zwei neu Kinos und sanitäre Anlagen.


Aida Diva Schiffstaufe

Ein großes Highlight für uns und für Hamburg war die Taufe der Aida Diva am 20. April 2007 im Hamburger Hafen.


Ein Smart lernt fliegen

Eine sehr spezielle Aufgabe hatte in diesem Jahr auch unser "Bautruppe". Die Aufgabe war es einen 1:1 Smart in unsere Ausstellung zu stellen. Keine leichte Aufgabe, aber keine Problem für unsere Truppe.


Bietschhorn im Mai 2007

Anfang Mai sah der Schweizabschnitt schon fast aus wie die Schweiz im Original. Immer mehr Details wurden heraus gearbeitet und…


Matterhornspitze im Mai 2007

… die Spitze des Matterhorns nahm langsam Form an.


Gerhard leicht erblondet

Das Leben besteht ja nicht nur aus, sondern auch aus einer Menge Spaß. Wurde hier gerade Gerhard vom Hafer gestochen oder versucht er nur sein lichtes Haupthaar durch ein Haarteil zu ergänzen?


4000000ster Gast im Miniatur Wunderland

Rekorde Rekorde Rekorde. Am 13. Juni 2007 durften wir den 4.000.000sten Gast bei uns begrüßen.


Neue Internetseite wird installiert

27. Juni 2007 20:00Uhr. Das erste mal seit über zwei Jahren ist unsere Internetseite nicht zu erreichen. Grund dafür war, die Installation unserer komplett neuen Internetseite, wie Sie sie heute sehen.


Steilwand am Matterhorn

Auch im Schweiz Abschnitt ging es im Juni weiter. Die Spitze des Matterhorns war fertig gestellt, so dass…


Matterhon Steilwand

… an der Steilwand des Matterhorns gearbeitet wurde.


Schweizabschnitt im Juni 2007

Insgesamt sah der Schweizabschnitt schon sehr gut aus, da schon die ersten Details, wie Häuser, Bäume und Figuren, in die Anlage eingesetzt wurden.


Gipfelkreuz auf dem Matterhorn

Im August war es dann soweit, Freddy konnte das Gipfelkreuz, auf dem Matterhorn, setzen und…


Burg Bellinzona

… immer mehr Details, wie hier die Burg Bellinzona, wurden in die Anlage integriert.


Streik im Hamburgabschnitt

Auch bei uns wurde im August im Hamburg Abschnitt die komplette U- und S-Bahn Verkehr durch einen Streik lahm gelegt. Warum die Mitarbeiter der MIWULA Verkehrsbetriebe die Arbeit nieder legten, konnte keiner sagen. :-)


Freddy und Gerrit mit Frank Rost

Im August bekam auch bei uns das Hamburger Volksparkstadion einen neuen Namen. Frank Rost (Torwart des HSV) enthüllte mit einem 1:87 Feuerwerk den neuen Schriftzug an der HSH Nordbank Arena.


Feuerwerk in der Arena


Open Air Konzert in der Schweiz

Ein weiteres Highlight für den neuen Schweizabschnitt entstand im August. Das große Open Air Konzert mit DJ Bobo wurde gebaut. Über 24.000 kleine Preiserlein wollten das "Auftakt Konzert" von…


DJ Bobo Bühne in 1:87

… DJ Bobo´s neuer Bühnenshow sehen.


Tessin noch im Rohbau

Im September wurde dann so richtig reingehauen, denn nun war der Eröffnungstermin bekannt, allerdings war der Tessin Bereich noch ein großer Rohbau.


Maik beim Züge sortieren

Auch im Bereich der Zugzusammenstellung ging es rund, in dieser Zeit sortierte, katalogisierte und baute Maik die Züge für den neuen Schweizabschnitt.


Gerrit am programieren

Mittlerweile war es Oktober und der Eröffnungstermin rückte immer näher und die Nächte wurden immer kürzer. Gerrit programmierte sich die Finger an der Lichtsteuerung wund …


Joachim bei der Inbetriebnahme

… und Joachim und Dag nahmen die Zugsteuerung in Betrieb.


Hochwasser in der Speicherstadt

Aber dann das. Am 9. November 2007, drei Tage vor der Eröffnung, stand die gesamte Speicherstadt unter Wasser. Was ein Glück das die Ausstellung im 3. und 4. Boden dieses Speichers ist, den sonst hätten wir noch nasse Füße bekommen.


Dann war es soweit: Am 12. November 2007 wurde der neue Schweizabschnitt vom ersten Bürgermeister Ole von Beust und dem Schweizer Botschafter Dr. Blickenstorfer eröffnet.


Fotografen bei der Schweizeröffniung

Über 80 Fotografen, Redakteure und TV Teams waren bereit, der Schweizeröffnung beizuwohnen.


Interessierte Blicke der Eröffnungsgäste

Die Eröffnungsgäste waren sehr begeistert über den neuen Schweizabschnitt und freuten sich…


Golfen in der Schweiz

… über die vielen kleinen Details,…


Gespenster in der versunkenen Kirche

… die auf über 250qm…


Ein wenig zuviel für diesen kleinen Gabelstapler

… verbaut wurden. Das war der Rückblick auf ein aufregendes Jahr 2007. Wir wünschen allen Gästen und Fans ein guten Rutsch ins neue Jahr 2008. See you next year in Hamburg. :-)



Navigation: Artikel 53 von 53
Abgelegt unter: WB 2007

Kommentare (Gast)

schrieb am 01.01.2008 um 20:20 Uhr
mein Kommentar,wofür wen er dann doch nicht angenommen wird, immer nur schmalz wird angenommen
tschuss bis dann vorort

schrieb am 02.01.2008 um 00:08 Uhr
Hallo Miwula,
vielen Dank für die großartige Arbeit die Ihr für uns geleistet habt. So ein Schnelldurchlauf von Bildern zeigt einem erst einmal, wieviel in welcher kurzen Zeit gearbeitet wurde. Einfach nur fantastisch. Ich freue mich auf ein tolles weiteres Jahr, in dem ich wieder mindestens 3 Besuche eingeplant habe. Auf ein spannendes Jahr 2008.
Viele Grüße
Christoph Köhler

schrieb am 02.01.2008 um 07:21 Uhr
Hallo nach Hamburg,
das alte Jahr habt ihr wieder eindrucksvoll genutzt, um den Modelleisenbahnfans von nah und fern ein weiteres kleines "Wunder" zu präsentieren. Ich muß unbedingt in den nächsten Wochen wieder mal nach Hamburg kommen, um mir den neuen Abschnitt in Natura anzusehen.
Wünsche dem gesamten Team und allen Modelleisenbahner ein gutes und zufriedenes Jahr 2008.

Grüße aus NRW

schrieb am 02.01.2008 um 19:53 Uhr
Danke für die großartige Arbeit im ganzen Jahr 2007!
Für 2008 wünsche ich Euch vor Allem viel Gesundheit. Erfolg und die Erfüllung aller anderer Wünsche ergeben sich dann von selbst.

schrieb am 02.01.2008 um 23:31 Uhr
einfach nur herrlich :)

schrieb am 03.01.2008 um 20:50 Uhr
... gaaaaanz toll, da bleibt einem die Spucke weg, muß bald mal wieder nach HH, ach ja ... ein gesundes und frohes neues Jahr Euch allen vom MIWULA und all seinen Fans und Freunden....

schrieb am 03.01.2008 um 20:53 Uhr
gaanz toll, da bleibt einem die Spucke weg, muß bald mal wierder nach HH, ach ja allen ein gesundes 2008 ... bis bald

schrieb am 04.01.2008 um 13:50 Uhr
Die Luftaufnahme von dem Open-Air-Konzert sieht eher wie eine sehr gut besuchte Landwirtschaftsausstellung aus, wo aber in den beiden Pferchen leider noch keine Kühe oder Schweine zu sehen sind.

schrieb am 04.01.2008 um 16:38 Uhr
Wir haben am 02.01.08 eine Führung bei Christian erleben dürefen. Einfach SPITZE.Herzlichen Dank dem gesamten Team für die sehr erfolgreiche Arbeit in all den Jahren und dem Chrisian weiterhin so viel Freude an seiner Arbeit, die er während der Führung seinen Gästen vermittelte. Also alles Gute und macht weiter so! Klaus und Falk aus Berlin - die übrigens voller Enttäuschung den "Mitbewerber" in der Hauptstadt schon sehen "durften". Zu Euch kommen wir bestimmt wieder - trotz der Entfernung Berlin - Hamburg

schrieb am 19.01.2008 um 16:52 Uhr
Wir konnten euch vor Weihnachten endlich wieder besuchen und die fertige Schweiz bewundern. Einfach SPITZE was ihr da wieder geschaffen habt.Wir freuen uns auf schon auf euer neues Projekt und unseren nächsten Besuch.