Miniatur Wunderland Wochenbericht

07.08.2017 um 15:00 Uhr
Alter: 44 Tag(e)

Wochenbericht Nr. 875 KW 31

Montag, 31.07. - Sonntag, 06.08.2017

Die Wunderland-Woche bei Instagram muss wegen Sommergrippe leider pausieren.

Morgens halb sieben im Wunderland:

...bringt Judith Schienen für die neuen Vorhänge an der Anlagenkante an. Auch wir lassen uns nicht immer unter den Rock schauen.


...werden die Sturmschäden der letzten Woche beseitigt und alle Dachziegel wieder an ihre Position gebracht.


...werden Dächer abgesaugt.


Letzte Woche haben wir Euch von Gondelprototypen und Gondelmodellen berichtet. Diese Woche haben wir zum Gondelpärchencasting aufgerufen. Mal schaun, wer es am Ende wird.


In der Zwischenzeit richtet Christian einem Gondoliere das Outfit, prüft ob alles sitzt und übt mit ihm fleissig venezianische Lieder.


Auch wir stecken mitten in der Vorbereitung für die neue Fußballsaison. Da müssen alte Bekannte leider eingepackt und in eine andere Liga geschickt werden und die Neuzugänge ausgepackt und poliert werden. Diese kommen dann zusammen mit den anderen Wagons ins Trainingslager, um anschließend erste Testrunden zu fahren. Und was tippt Ihr, wer wird am Ende der Saison unseren Bundesligazug anführen?


Im Harz wurde die Volksbank überfallen. Die Hausfrauen der benachbarten Häuser stellen die Diebe auf frischer Tat. Da soll noch mal einer sagen, Besen, Teppichklopfer und Co sind keine Waffen. Die Polizei ist leider zu spät, darf aber die Diebe wenigstens abführen.


Der Garten eines Einfamilienhauses in Knuffingen wird für ein ganz besonderes Event hergerichtet. Hier ist die Vorher-Situation...Naja, eher trist und langweilig.


Dann kommt Bobby und reinigt den Garten, bringt Werkzeug in Position und lässt Kabel und Schläuche verlegen.


Und, was denkt Ihr wird am Ende hier entstehen? Kleiner Tipp, es geht heiß her.


Björn hängt die Sessellifte wieder an ihre Position, nachdem das Seil neu gespannt werden musste.


Gaston arbeitet weiter an der Hundertwasser Kirche St. Barbara in Bärnbach. Er testet gerade unterschiedliche Dremel aus, um die lasierten Kacheln an den Wasserfällen unter den Fenstern darzustellen.


Anschließend testet Gaston unterschiedliche Farbtöne, um die farbenfrohen Töne der Blume, so gut es geht nachzuempfinden.


Die Kuppel des Kirchturmes wurde mittlerweile mit Blattgold versehen und lässt sie in ganz anderem Licht erstrahlen.


Nach dem schweren Flugzeugabsturz am Knuffingen Airport, geht es unserer kleinen germanwings langsam wieder besser. Sie durfte heute für einige Minuten den Hangar verlassen. Wir wünschen weiter gute Besserung!


Anlässlich des Christopher Street Days, letztes Wochenende in Hamburg, erstrahlte auch unsere Mini-Elbphilharmonie in den Regenbogenfarben.

Wir wünschen allen eine bunte Woche!



Navigation: Artikel 31 von 37
Abgelegt unter: WB 2017

Kommentare (Gast)

schrieb am 07.08.2017 um 15:44 Uhr
Früh und lang - so macht der wöchentliche Bericht immer wieder Spaß, wenn man aus der Ferne ausführlich erfährt, was so alles los ist. Dankeschön!

Für den nur in dieser einen Saison (!) ausgemusterten Wagon der Darmstädter Lilien (Darmstadt 98) hätte ich hier sinnvolle Verwendung :-)

Liebe Grüße in die Speicherstadt

schrieb am 07.08.2017 um 16:41 Uhr
Gondelpärchencasting: Die im Hintergrund, unscharf, die da mit dem komischen silbernen Alien rumschmust, die beiden, das ist das Traumpaar. Da müsst Ihr nur eine spezielle Gondel bauen für den Alien... der passt ja in die normalen nicht rein...

schrieb am 07.08.2017 um 16:42 Uhr
Test Test Test...
Letzter Kommentar ging nicht raus?

schrieb am 07.08.2017 um 16:47 Uhr
Ach wie schön, danke für die schönen Bilder und der amüsanten Betextung des Berichts.

Sind nicht venizianische Gondeln dafür bekannt, dass dort auch Pinguinpärchen mitfahren, die zum Urlaub aus Skandinavien angereist sind?

Schön, dass aus Brokenwings wieder Germanwings wurde.

Vor liegt eigentlich Bärnbach?

Außerdem fehlt ein Bild, jetzt weiß ich nicht, was da heiß her geht.

Viele Grüße an Gaston, tolle Kirche!

schrieb am 07.08.2017 um 22:05 Uhr
Kabel? Schläuche? Heiß her?
Das könnte ein neuer Knopfdrücker werden, der ein etwas aus dem Ruder laufendes Barbecue (dt. Grillabend) darstellt. Mit viel Rauch und Feuer...

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz

Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.