Miniatur Wunderland Wochenbericht

12.12.2011 um 13:41 Uhr
Alter: 6 Jahr(e)

Wochenbericht Nr. 580 KW 49

Montag 5.Dezember 2011- Sonntag 11. Dezember 2011

Das Jahr neigt sich dem Ende und auch einige langwierige Projekte werden noch in diesem Jahr fertig. Mehr dazu im Wochenbericht.

Sven´s Computer

Fast hätte es heute keinen Wochenbericht gegeben, denn der PC des Schreiberlings des Wochenberichtes verweigerte heute Morgen den Dienst. Zum Glück haben wir ein paar Computer Spezialisten im Haus, die innerhalb kürzester Zeit den Fehler fanden, so dass der Wochenbericht wieder pünktlich erscheinen kann.


Noch 12x schlafen, dann ist Bescherung

Noch zwölf Mal schlafen, dann ist Bescherung, also schnell los und die letzten Weihnachtsgeschenke und einen Weihnachtsbaum kaufen.


Weihnachtsbaum vom Knuffinger Schloss

Für das Schloss im Knuffingenabschnitt brauchen wir jetzt auch einen neuen Weihnachtsbaum, denn bei dem alten Baum ist die Beleuchtung im wahrsten Sinne des Wortes...


Weihnachtsstern am Knuffinger Weihnachtsbaum

...abgebrannt. Zur Zeit ist zwar noch nicht klar, warum die Beleuchtung des Baumes so warm geworden ist,...


Bodenplatte des Knuffinger Weihnachtsbaum

...aber die Erwärmung der Kabel und Leuchten war so stark, dass selbst die sehr dicke Grundplatte des Weihnachtsbaumes zerstört wurde. Aber keine Angst, Gitta baut schon an einem neuen Baum und dessen Beleuchtung.


Neuer fliegender Holländer

Die technische Überholung des fliegenden Holländers ist nach vielen Schwierigkeiten nun endgültig abgeschlossen.


Neuer fliegender Holländer

Nachdem die gesamte Fläche erneuert wurde, können die Gäste nun wieder auf Knopfdruck das Schiff durch das Eismeer schicken.


PC-Steuerung der Nebenbahn 1 / Harz

Eines der sehr langwierigen Projekten hat unter anderem mit diesem Steuerungscomputer zu tun.


Gleisbild der Harzbahn

Dieses Gleisbild zeigt die Streckenführung der Harzbahn, die vor ein paar Wochen in Betrieb genommen wurde.


Zug der Harzbahn

Hier fahren nun auch die Lokomotiven, die Wolfgang in mühseliger Handarbeit aufgebaut hat (siehe WB 506).


Bahnsteigkante für einen neuen Bahnhof

Im Modellbau wird gerade an einem neuen Projekt gearbeitet. Hier werden zur Zeit neue Bahnsteigkanten und ...


Kleinteile für einen neuen Bahnhof

...diverse Kleinteile für einen neuen Bahnhof gebaut. Wo dieser Bahnhof später eingebaut wird und wie er aussehen wird, zeigen wir Ihnen im nächsten Wochenbericht.


Miniatur Wunderland *** official video 2012 *** largest model railway / railroad of the world

Zum Schluss noch ein Blick auf den neuen Video Trailer von unserer Anlage. In der letzten Woche wurde die 1.000.000 View Marke geknackt und war zwischenzeitlich auf Platz 1 der Youtube Charts. Ein großer Erfolg für uns und alle Beteiligten, die bei diesem Projekt mitgemacht haben!



Navigation: Artikel 49 von 52
Abgelegt unter: WB 2011

Kommentare (Gast)

schrieb am 12.12.2011 um 16:57 Uhr
Hallo ins Wunderland !
Wieder ein toller Wochenbericht.

Freu mich schon auf meinen nächsten Besuch bei Euch

Schöne Grüße aus Österreich

Herbert

schrieb am 12.12.2011 um 17:51 Uhr
Hallo!!!

Toller WB,
die Selbstbau-Lok kann sich sehen lassen.
Glückwunsch zum Youtube Erfolg!
ENDLICH BIN ICH MAL ZWEITER!!!

Gruß Kevin

schrieb am 12.12.2011 um 20:12 Uhr
Top - toll - Danke

schrieb am 13.12.2011 um 23:57 Uhr
Hallo Wunderländer,

wirklich sehr schön! Endlich mal was Neues von der Harzbahn! Endlich! Schade nur, dass das Harzbahnstreckennetz im Wunderland sehr klein bzw. kurz geraten ist. So besitzen doch die Harzbahnen das längste zusammenhängende Schmalspurbahnstreckennetz Deutschlands. Könntet Ihr nicht auf eine der Regelspurnebenbahnen verzichten und dafür die Harzbahn ausbauen? Das wäre echt Klasse!

Viele Grüße,
Andreas

schrieb am 17.12.2011 um 10:34 Uhr
Hallo Wunderländer,

gestern war ich erneut mit ein paar Kollegen bei euch zu Besuch und wir waren ganz gespannt auf den neuen Flughafen Knuffingen. Als erstes haben wir eine kleine Führung mit Alex (alias Elton) genossen, - der hiermit besonders gegrüßt ist -, der uns auf sehr witziger und interessanter Weise hinter die Kulissen schauen lassen hat. Und dann kamen wir zum Airport Knuffingen. Das ist der Wahnsinn!!! Großes Kompliment an euch! Dieser Airport übertrifft alles. Nicht nur hier könnte man stundenlang zuschauen. Einfach gigantisch!

Viele Grüße, ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht euch Klaus

Bis bald…