Presse-Mitteilung Miniatur Wunderland

12.01.2016 um 14:10 Uhr
Alter: 329 Tag(e)

Miniatur Wunderland mit 15. Besucherrekord in Folge / Jahresausblick 2016

Es ist schon fast Tradition. Im 15. Jahr in Folge konnte das Miniatur Wunderland einen neuen Besucherrekord aufstellen. Im vergangen Jahr besuchten 1.251.598 das Miniatur Wunderland.

Im Vergleich zum Jahr 2014 sind das noch einmal 2,92% mehr. Ein besonders großes Besucherwachstum konnte im Ausland erzielt werden. 281.602 (22,5%) der Besucher kamen aus dem Ausland. Am beliebtesten ist das Wunderland in der Schweiz, Österreich und Dänemark. Aus den drei Ländern zusammen kamen alleine über 100.000 Besucher. Aber beispielsweise auch aus Ländern wie China, den USA, Vietnam, Korea, Mexiko oder Italien interessieren sich immer mehr Besucher fürs Wunderland und Hamburg.

Eine Umfrage unter 1.000 Wunderland-Gästen hat ergeben, dass 20,3% aller Besucher, die nicht aus Hamburg stammen, ausschließlich wegen eines Besuchs im Miniatur Wunderland nach Hamburg kommen. Davon übernachten 65% in einem Hotel oder in einer Pension und bleiben im Schnitt 1,9 Nächte. Auf ein Jahr hochgerechnet bringt das Wunderland der Hamburger Hotellerie über 250.000 Übernachtungen und der Hamburg Wirtschaft einen hohen achtstelligen Umsatz. Das diese Zahl erneut gestiegen ist, liegt unter anderen an unsere 30 Facebookvideos, welche wir in knapp 20 Sprachen gebastelt haben und die Schönheit des Wunderlandes weltweit präsentieren sollten. Diese Videos wurden über 350.000x geteilt, über 1.000.000x geliked und haben etwa 30.000.000 intensive Kontakte weltweit generiert. Besonders auffällig war hier Dänemark. Es war unser erstes Testvideo der 20 Sprachen und wurde im September 2014 von jedem fünften Dänen gesehen und begeistert geteilt. Seitdem explodiert die Gästezahl aus Dänemark. Auch in anderen Ländern, lassen sich diese Effekte jetzt schon beobachten.

„2015 war für uns ein absolutes Rekordjahr. Die Entwicklung ist einfach unglaublich. Wenn man mittlerweile durchs Wunderland geht, hört man ein vielstimmiges Orchester unterschiedlicher Sprachen und an vielen Tagen wollen mehr Besucher ins Wunderland als reinpassen. Es macht uns sehr stolz und dankbar, dass so viele Menschen nur wegen uns in unser geliebtes Hamburg kommen.“, erklärt Wunderland-Gründer Frederik Braun und fügt hinzu: „Wir haben aber noch viel vor und werden uns auch im nächsten Jahr nicht ausruhen.“

Im Jahr 2016 wird das Wunderland 15 Jahre alt und ist damit quasi mitten in der Pubertät. Zeit sich zu vergrößern und neue Länder zu erkunden. Nach vier Jahren Bauzeit, weit über 100.000 Arbeitsstunden und mehreren Millionen Euro Baukosten soll im Spätsommer der neue Italienabschnitt eröffnet werden. Der rund 190qm große Bauabschnitt wird modellbauerisch der bisher aufwendigste und detaillierteste. Aber auch in Sachen Frankreich, Monaco, England und noch viel ferneren Ländern sollen in diesem Jahr die Weichen gestellt werden. Die letzten Details zur Erweiterung durch eine spektakuläre Brücke über das Fleet sollen noch Anfang 2016 geklärt werden, so dass die Bauarbeiten in naher Zukunft starten können.

„Vor uns liegt ein spannendes und intensives Jahr. Besonders Italien stellt uns vor große Herausforderungen.

Bis zur geplanten Eröffnung im Spätsommer müssen wir wahrscheinlich noch die

eine oder andere Nachtschicht hinlegen, um den Vesuv zum Speien zu bringen, die Oliven in der

Toskana blühen zu lassen, das Wasser an der Amalfiküste azurblau stahlen zu lassen und den abgeschiedensten

Gassen Roms Leben einzuhauchen. Mal schauen wann genau wir fertig werden.

Aber mit dem Wissen, dass Rom auch nicht an einem Tag gebaut wurde, schauen wir gelassen

und voller Vorfreude auf 2016“, schließt Gerrit Braun.

Hier ein paar Beispiele für die Videos:

Spanisch: https://www.facebook.com/10154116815934988

Portugiesisch: https://www.facebook.com/10154175287799988

Englisch: https://www.facebook.com/10153089542749988

Italienisch: https://www.facebook.com/10154084011099988

Französisch: https://www.facebook.com/10154121693314988

Schwedisch: https://www.facebook.com/10154076359734988

Dänisch: https://www.facebook.com/10153315758184988

Norwegisch: https://www.facebook.com/10154143815149988

Niederländisch: https://www.facebook.com/10153966784764988

Russisch: https://www.facebook.com/10154143285879988

Türkisch: https://www.facebook.com/10154084026729988

Finnisch: https://www.facebook.com/10154091457849988

Tschechisch: https://www.facebook.com/10154141827424988

Ungarisch: https://www.facebook.com/10154114255259988

Polnisch: https://www.facebook.com/10154126690844988

Schwizerdütsch: https://www.facebook.com/10154102217749988


Datensatz 78 von 79 insgesamt.
Abgelegt unter: Presse 2016