Newsmeldung Kategorie Allgemein

21.12.2017 um 11:58 Uhr
Alter: 27 Tag(e)

Jahresrückblick 2017

Viele Meilensteine, viel Politik und viele neue Videos - das Jahr 2017 im Wunderland.

2017

Was für ein Jahr! Schon lange nicht mehr haben uns politische und gesellschaftliche Entwicklungen so in Atem gehalten. Alles scheint im Umbruch begriffen. All das ist natürlich auch nicht am Wunderland vorbei gegangen. Dennoch können wir mit Freude berichten, dass unsere kleinen Wunderländer überwiegend in starrer Glückseligkeit überdauern.


Nur einige der Reaktionen auf Ich kann es mir nicht leisten

Das mag vielleicht auch an den vielen netten großen Besuchern liegen, die uns die Basis für eine besondere Aktion geliefert haben. Wie schon in den Jahren zuvor, haben wir im Januar alle Menschen, die sich den Eintritt ins Wunderland nicht leisten konnten, eingeladen. Die Reaktionen waren überwältigend. Am Eingang spielten sich sehr emotionale Szenen ab – auf beiden Seiten. Uns hat es Glück bereitet anderen helfen zu können, und den Besuchern einen glücklichen Moment im Wunderland. Ganz klassisch Win-Win!


Knuffingen Airport Jubiläum

Danach gab es einige Meilensteine zu feiern: am 2. Februar konnte der Knuffingen Airport 1.000.000 Starts und Landungen verzeichnen. Diesen besonderen Moment feierten wir mit viel Konfetti und einem aufwändigen Facebook-Liveevent. Die Aufzeichnung können Sie sich hier bei Facebook noch einmal ansehen. Kurze Zeit später zog die Modellbahn mit einem Rekord nach: am 12. April waren unsere Züge zusammen schon 250 Mal um die Welt gefahren, sprich 10.000.000 (echte) Kilometer! Das Video dazu finden Sie hier.


Let the world be great again

Doch schon im Mai holte das Weltgeschehen das Wunderland wieder ein. Nicht nur Trumps Mauerfantasien, sondern auch immer mehr Abschottung in den Köpfen und zwischen den Ländern Europas veranlassten uns, im Mai auch im Wunderland eine symbolische Mauer zu bauen. Diese grenzte den Amerika-Abschnitt vom Rest des Wunderlandes ab, sollte aber in erster Linie die Mauern in den Köpfen der Menschen repräsentieren. Das Echo in der Presse weltweit war riesig. Zum Glück haben wir die Mauer schnell wieder abgerissen und wenden uns 2018 dem Brückenbauen zu :)


Reiseführer-Gewinnspiel

Im Juli startete dann die erste Runde unseres Suchgewinnspiels. Wer das Wunderland besucht und alle 15 im Reiseführer abgebildeten Details entdeckt, kann an diesem teilnehmen und unter anderem eine echte Traumreise gewinnen!


Deutsche Zentrale für Tourismus

Erneut Grund zum Feiern gab es im August: In der Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus wurde das Wunderland bereits zum zweiten Mal zur beliebtesten Touristenattraktion Deutschlands gewählt! Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und haben uns umso mehr gefreut, parallel auch den 16 Millionsten Besucher begrüßen zu dürfen. Wir hätten auch nichts dagegen wenn es 2018 so bleibt. Sie können jetzt schon wieder für uns votieren :) Zur Abstimmung


Apokalyptische Nichtwähler

Im September war selbstverständlich die Bundestagswahl auch bei uns das bestimmende Thema. Wegen der aktuellen politischen Situation entschlossen wir uns, mit einem etwas augenzwinkernden Video möglichst vielen Menschen die katastrophalen Folgen von Nichtwählern zu verdeutlichen. Das Video hat sich in Windeseile im ganzen Land verbreitet und wurde jüngst im SPIEGEL Jahresrückblick noch einmal als wichtig für 2017 erwähnt. Hier können Sie sich das Video noch einmal ansehen.


Monopoly

In unserem Shop schlug im Oktober ein ganz besonderer Artikel ein: Monopoly in der Wunderland-Edition. Für uns ist es eine ganz große Ehre, dass es den Spieleklassiker jetzt auch komplett im Wunderland-Stil zu kaufen gibt. Sie finden es auch in unserem Online-Shop.


Kleine Welt, großer Traum

Kurze Zeit später erschien die Biografie von Frederik und Gerrit im Handel. Während der Vorbereitungen erfuhren wir, wie ernst die Lage des Buchhandels mittlerweile geworden ist. Deshalb entschlossen wir uns, das Buch vorerst nicht in unserem Online-Shop zu verkaufen. Stattdessen baten wir alle Interessenten, das Buch beim Buchhändler „um die Ecke“ zu kaufen und diesen dadurch zu unterstützen. Als Dankeschön haben Frederik und Gerrit ALLE Exemplare der Erstauflage, welche in den Buchhandel kamen, persönlich signiert. Dass das Buch dann noch direkt auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen ist, war einfach unglaublich. Wenn Sie das Buch kaufen möchten, finden Sie hier eine offene Liste der Buchläden, welche noch signierte Exemplare vorrätig haben: goo.gl/D8T18f


Kita-Tage

Im Dezember und noch bis Mitte Januar finden auch in diesem Jahr wieder die Kita-Tage statt, während der alle Kitas das Wunderland umsonst besuchen können. Es ist immer wieder bewegend, die vielen leuchtenden Kinderaugen in der Ausstellung zu sehen und vielleicht findet das Modellbau-Hobby dadurch auch einige ganz neue Anhänger!


Venedig

Natürlich wurde in diesem Jahr auch viel gebaut, sowohl im Großen als auch im Kleinen. Wir haben noch einige weitere Flächen in unserem Speicherblock D anmieten können. So gewannen wir Platz für mehr Schließfächer und neue, größere Besuchertoiletten. Denn die Toiletten im dritten Stock mussten wir deutlich verkleinern, um Platz für Venedig zu schaffen. Venedig war natürlich auch für die Modellbauer das bestimmende Thema in diesem Jahr. In der dritten Februarwoche soll dieses als Vervollständigung des Italien-Abschnitts eröffnet werden. Um das zu schaffen, wird fieberhaft am bisher detailliertesten Abschnitt des Wunderlandes gebaut.


Amerika

Gleichzeitig wurde auch in den älteren Abschnitten viel erneuert: Österreich wurde komplett neu beschneit und im Amerika-Abschnitt wurde eine Region mit Mammutbäumen ganz neu gestaltet. In Knuffingen wurde sowohl die Autobahn renoviert, als auch der ganze Abschnitt neu begrünt, da die Grünflächen mit den Jahren schon deutlich verblasst waren. Währenddessen wird in der Technik natürlich auch fieberhaft an der Formel-1-Strecke für Monaco und neue Knopfdruckaktionen für Venedig gearbeitet.


Wunderlandians

Das Videoteam hat in diesem Jahr die bekannten Serien Gerrits Tagebuch und Bella Italia um ein neues Format ergänzt: The Wunderlandians stellte in zehn Folgen jeweils einen Wunderländer und dessen Arbeit im Detail vor. Wir freuen uns sehr, dass so viele daran Interesse gezeigt und unserem Team dabei über die Schulter geschaut haben. Wer weiß, vielleicht gibt es nächstes Jahr ja eine weitere Staffel? Hier können Sie sich alle Folgen ansehen.


Weihnachtssdorf

Insgesamt war 2017 ein sehr bewegendes und ereignisreiches Jahr für das Wunderland, das wir nicht vergessen werden. Gemeinsam mit dem ganzen Team wünschen wir Ihnen schöne Feiertage und einen guten Start in ein gutes Jahr 2018!



Navigation: Artikel 586 von 589
Abgelegt unter: Allgemeines, Wichtig und aktuell

Kommentare (Gast)

schrieb am 21.12.2017 um 14:56 Uhr
Das Jahr ging viel zu schnell rum ... besucht habe ich Euch dennoch mehrere Male. Kommt gut rein ins Neue Jahr 2018 und macht dann bitte ganz genau so weiter. Alles Gute und bis bald!

Liebe Grüße von einem begeisterten Fan aus Südhessen.

schrieb am 22.12.2017 um 09:14 Uhr
Komplett hervorragend!

schrieb am 22.12.2017 um 10:22 Uhr
Ich kann meinem Vorschreiber Alf aus D. nur zustimmen: Macht so weiter mit Eurer Kreativität, Eurem Ideenreichtum, Euer Emotionalität, Eurer herzlichen Gastfreundschaft und und und. Ihr seid ein klasse Team.

Ein schönes 2018 für Euch!

Liebe Grüße von einem ganz großen Fan

schrieb am 22.12.2017 um 18:48 Uhr
Auch ich kann Alf nur zustimmen!
Vielen Dank für all die schönen Stunden die ich mit Familie bei Euch verbringen durfte. Ich freu mich schon rissig auf meinen Besuch im nächsten Jahr.
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünsche ich dem ganzen Team!

schrieb am 23.12.2017 um 12:53 Uhr
Hallo euch zwei und dem Ganzen Team, alles gute zur Weihnachtszweit und ein guten Rutsch ins Jahr 2018

schrieb am 23.12.2017 um 23:33 Uhr
Ich freue mich aus der Ferne mit am Wunderland, da ich altersbedingt und aus Gesundheitsgründen leider nicht mehr in die alte Heimat fliegen kann. Vielleicht sollte ich's mit "Knuffingen Air" versuchen !? Auf alle Fälle ist das Wunderland GANZ TOLL!

schrieb am 24.12.2017 um 12:39 Uhr
Ich habe mir das Buch von Frederik und Gerrit im Buchhandel besorgt und es teilweise mit einer Träne verdrückt gelesen ! Mit so einer Liebe und Hingabe ist auch das Miniatur Wunderland enstanden !!! Einfach nur traumhaft, voller Emotionen und dabei so natürlich !!! So wie ich das bisherige Leben der Beiden im Buch mterleben durfte... frohe Weihachten für das ganze Wunderlandteam und ein gesundes neues Jahr. Bis bald mal wieder im Miniatur Wunderland Grüße Klaus

schrieb am 31.12.2017 um 16:54 Uhr
Ein grosser Fan vom Wunderland.
Super macht Ihr das. Weiter so.
Vielen Dank!